Rekordbeteiligung beim 21. LfM-Hörfunkpreis 2012

Veröffentlicht am 22. Okt. 2012 von unter Pressemeldungen

21 Redaktionelle Beiträge und Werbeproduktionen sind nominiert / Preisverleihung am 16. November in Düsseldorf

Die Redakteurinnen und Redakteure in den nordrhein-westfälischen Lokalradios haben sich in diesem Jahr mit über 130 Einsendungen am Wettbewerb um den LfM-Hörfunkpreis beteiligt – eine Rekordbeteiligung. Auch im Bereich der Werbung wurde das hohe Niveau der vergangenen Jahre mit über 70 eingereichten Werbespots, Werbekampagnen und Sonderwerbeformen erreicht.

Zwei unabhängige Jurys (Hörfunkpreisjury und Werbespotjury) haben nun zwölf redaktionelle Beiträge sowie neun Werbeproduktionen in insgesamt acht Kategorien nominiert.

Die Nominierten auf einen Blick:

Nominierte Redaktionelle Beiträge

Kategorie „Information/Bildung/Beratung“

  • „Zeitzeuge Auschwitz“: Julian Leonhardt (Antenne AC)
  • „Der Breivik-Prozess“: Thorsten Ortmann (radio NRW)
  • „Erinnerungsstücke“: Thorsten Christes (Radio Euskirchen)

Kategorie „Projekte/Serie“

  • „1er von 500.000“: Catrin Altzschner (Radio Duisburg)
  • „Das Radio Berg-Wanderhandy“: Redaktion Radio Berg (Radio Berg)
  • „Die Türkische Welt im Emscher Lippe-Land“: Kristina Scholler (Radio Emscher Lippe2)

Kategorie „Kommunale Berichterstattung“

  • „Pro + Contra Peiner-Ausstellung“: Norbert Jeub (Radio Euskirchen)
  • „Hamburger Happen“: Stefan Wlach (Radio Duisburg)

Kategorie „Unterhaltung“

  • „Groß & Wallitzeks TV-Kritik: Gottschalk LIVE“: Volker Groß, Frank Wallitzek (Radio Bonn/Rhein-Sieg)
  • „Das Kanzlerposting“: Dirk Matlik (radio NRW)
  • „Fette Bücher – Fette Raps“: Steffen Ziegler, Mohmmed El-Chartouni „B.E., der Mic-Athlet“ (Radio Siegen)

Kategorie „Service“

  • „Die Radio Wuppertal Familienwoche“: Rebekka Merholz (Radio Wuppertal)

 

Nominierte Lokale Werbung

Kategorie „Lokale Werbespots“

  • „Polizei“: Autor: Jochen Schulte, Produzent: Björn Brunzel, Produzierende Agentur: Schulte & Enkmann Medien-Service GmbH (Radio Mülheim)
  • „ene – Thermografie (Schneemann)“: Autor: David Krischke, Produzent: Jens Schröder, Produzierende Agentur: Media Generation GmbH (Radio Euskirchen)
  • „Name Bond Dach“: Autorin: Vanessa Göppner, Produzent: Andreas Hille / Fabian Scherer, Produzierende Agentur: P & P Studios Audio-Agentur (Radio Lippe Welle Hamm2)

Kategorie „Lokale Werbekampagne“

  • „Schnupper Abo 2011 – BoGeStra“: Autorin: Tanja Rajzer, Produzent: Constantin Wurch, Produzierende Agentur: Echopark Produktionsgesellschaft mbH (Radio Bochum)
  • „Besser hier zu Hause“: Autor: Tobias Brodowy, Produzenten: Arnold Kaup / Jan Poerschke / Sven Schaaf, Produzierende Agentur: audio media design (Radio Köln)
  • „Björn“: Autorin: Eva Czapczuk, Produzent: André Overtheil, Produzierende Agentur: miXmedien, Radio WMW, Kategorie „Sonderwerbeform“
  • „Das Antenne Münster – Frühstückstaxi“, Autoren: Stefan Nottmeier / Norbert Krois / Christian Schwarte, Produzierende Agentur: Münsterländische Medien Service GmbH & Co. KG (Antenne Münster)
  • „Die Radio Leverkusen Wunsch-Mission“: Autoren: Daniel Hambüchen / Katrin Rehse / Anna Weiland, Produzenten: HSG Hörfunk Service GmbH / Radio Leverkusen (Radio Leverkusen)
  • „Der Radio Köln Bus 2011“: Autoren: Tanja Bringmann / Ralph Steinhausen / Claudia Schall, Produzenten: HSG Hörfunk Service GmbH / Radio Köln (Radio Köln)

Sina Peschke

Vorsitzende der Hörfunkpreisjury ist Sina Peschke von der Landeswelle Thüringen. Sie wurde in diesem Jahr mit dem Deutschen Radiopreis als beste Radio-Moderatorin ausgezeichnet. Vorsitzender der Werbespotjury ist Olaf Lassalle von der NEWCAST GmbH. Alle Mitglieder der beiden Jurys finden Sie hier.

Am Freitag, den 16. November 2012, werden die Preisträgerinnen und Preisträger des LfM-Hörfunkpreises 2012 im Rahmen einer festlichen Gala im Hyatt Regency Hotel im Düsseldorfer Medienhafen für herausragende journalistische Leistungen sowie für kreative Werbeproduktionen im Lokalfunk in Nordrhein-Westfalen bekannt gegeben und ausgezeichnet.

Ziel des LfM-Hörfunkpreises ist die Förderung der publizistischen Qualität und der Qualität von Werbung im privaten Hörfunk in Nordrhein-Westfalen. Der LfM-Hörfunkpreis ist mit je 2.500 Euro dotiert. Anerkennungspreise werden mit je 1.250 Euro honoriert.

 

Kommentar hinterlassen