Neues bundesweites Radio in Planung: ‘RTL Lux’

Veröffentlicht am 18. Sep. 2012 von unter Gerüchte

Ein Eintrag der Medienanstalt Berlin Brandenburg sorgt für Aufregung: Einem Projekt mit dem Titel “RTL Lux” wurde bis 2019 eine Lizenz erteilt. Die “RTL Lux GmbH” wurde im Juli gegründet und bildet eine 100prozentige Tochter der RTL Radio Deutschland GmbH.

Für das von der mabb gemeldete Ganztags-Hörfunkprogramm ist laut Pflichteintrag die Musikfarbe “Full Spectrum AC” nebst Nachrichten, Informationen und weiterer Services geplant. Als Geschäftsführer sind Michael Duderstädt und Jan Trenn vermerkt. Die Verbreitung von “RTL Lux” soll mit bundesweiter Ausrichtung via Satellit, Kabel und Antenne ein 30 bis 59jähriges Publikum erreichen.

Als Anschrift ist der Sitz der RTL Radio Center Berlin GmbH angegeben, ebenfalls ein Unternehmen der RTL Group. Der Konzern bündelt hier seine Aktivitäten für die Radiostationen 104.6 RTL und 105’5 Spreeradio sowie der RTL Radiovermarktung im Raum Berlin und Brandenburg.

Ein Berliner Anbieter namens Pleximedia GmbH sendet allerdings seit einiger Zeit Testsendungen mit der Kennung “Radio Lux”. Pleximedia war in Berlin mit “Radio D1” gestartet, um nach eigener Aussage in größeren Ballungsräumen die Möglichkeiten von DAB+ “voll auszuschöpfen”.

Als Kommunikationschef für RTL in Berlin stellte Michael Duderstädt auf Anfrage klar: Es gäbe zwar eine Zulassung und ein Grundkonzept für ein entsprechendes Hörfunkangebot, man sei aber von konkreten Planungen noch weit entfernt. Es läge weder ein fester Sendebeginn noch ein bestimmter Übertragungsweg vor. Die Namensähnlichkeit mit “Radio Lux” sei Zufall – und die Pleximedia GmbH gebeten worden, den Namen wegen der Verwechslungsgefahr zu ändern. Weiter habe man nichts mit diesem Unternehmen zu tun.

RTL Lux GmbH
Kurfürstendamm 207-208
10719 Berlin

Geplanter Link
http://www.rtllux.de

 

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , ,