Wedel Software

Neuer FFH-Sidekick: Steffi Burmeister folgt auf Evren Gezer

FFH ohne claim2011 smallAb dem morgigen Montag (13. August) moderiert Stefanie, genannt Steffi, Burmeister (30) gemeinsam mit Daniel Fischer (35) die Morgenshow (montags bis freitags 5 bis 9 Uhr) beim hessischen Privatsender HIT RADIO FFH. Sie folgt als Co-Moderatorin auf Evren Gezer (31), die jetzt regelmäßig im Tagesprogramm von FFH in den Sendungen „music@work“ (montags bis freitags 13 bis 16 Uhr) und sonntags (15 bis 20 Uhr) in der Sendung „Go“ zu hören ist.

Der erste Schultag nach den hessischen Sommerferien ist der erste Arbeitstag für Steffi Burmeister in der FFH-Morningshow. Sie sagt über sich: „Ich bin ein Mode-Freak – umso ausgefallener, desto besser: Frottee-Handtaschen, Ketten, Tücher, Schuhe, Jeans-Shorts – es vergeht kein Tag, an dem ich nicht shoppe.“ Auch ihre Frisur passt zu ihr: „Ich bin experimentierfreudig. Zurzeit trage ich sie kurz, denn die langen Haare sahen zu brav aus. Das bin ich nicht.“ Was sie auch ist: „Frühaufsteherin.“ Und: „Musik fasziniert mich. Ich singe – am liebsten Pop-Songs.“

Steffi Burmeister (Bild: FFH)
Steffi Burmeister (Bild: FFH)

Seit kurzem spielt sie Schlagzeug, besucht „gerne und häufig Konzerte“. Mit Freunden, denn sie ist zurzeit Single: „Das will ich aber ändern, demnächst gehe ich mit einer Freundin zum Speed-Dating.“ Steffi Burmeister liest gerne: „Bei einem neuen Buch immer zuerst die letzte Seite.“ Ihre Lieblingsorte in Hessen: „Hauptsache, es ist Wasser in der Nähe.“ Diplom-Kulturwissenschaftlerin Steffi Burmeister (Abitur-Note 1,3) ist in Jena (Thüringen) geboren und aufgewachsen. Als Studentin sammelte sie erste Radio-Erfahrungen, kam 2008 nach Hessen und moderierte bis zu ihrem Wechsel zu FFH bei „hr-Info“ und „hr-you.fm“, beides Programme des Hessischen Rundfunks.