ma 2012 Radio II: RMS baut Marktführerschaft weiter aus

Veröffentlicht am 18. Jul. 2012 von unter Pressemeldungen

RMS SUPER KOMBI gewinnt Reichweite / Portfolioerweiterung sorgt 2013 für noch leistungsstärkere RMS Angebote

Die heute von der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma) veröffentlichte Media-Analyse ma 2012 Radio II gibt in Hamburg Anlass zur Freude: Die RMS SUPER KOMBI 2012 baut ihren Reichweitenvorsprung weiter aus – das Flaggschiff des führenden Audiovermarkters liegt mit über 6,5 Millionen Hörern in der Zielgruppe 14 bis 49 Jahre im nationalen Markt deutlich vor der AS&S Radio Deutschland-Kombi (6.230 Tsd.). Die RMS SUPER KOMBI 2012 ist damit auch in puncto Preis-Leistungsverhältnis erste Wahl: mit einem TKP von 3,29 € in der Zielgruppe 14-49 ist sie deutlich wirtschaftlicher als das Konkurrenzangebot, das nun bei 3,46 € liegt.*

Die Hörerzahlen wachsen vor allem bei den RMS-Partnern in den Sendegebieten im Westen Deutschlands. Darüber hinaus verbessert sich das RMS Angebot auch in struktureller Hinsicht: So gewinnt die RMS SUPER KOMBI 2012 im Vergleich zum Frühjahr mehr als drei Prozent männlicher Hörer hinzu. Die Gruppe der PKW-Fahrer wächst ebenfalls um knapp drei Prozent. Die Zahl der Haushaltsführenden in der RMS SUPER KOMBI steigt ebenso wie die Hörerzahl in Haushalten mit höheren Einkommen. Und in den jüngeren Altersgruppen von 14 bis 19 und 20 bis 29 Jahren wächst die Reichweite um bis zu vier Prozent. Mit diesen Reichweitengewinnen liefert das RMS Portfolio aktuell eine vielfach bessere Ansprache nachgefragter und attraktiver Zielgruppen als der Wettbewerber.

RMS bietet beste Werbemöglichkeiten für das Radiojahr 2013

Ab 2013 sind in der RMS SUPER KOMBI auch die nationalen Stationen RTL RADIO und JAM FM, die Berliner Sender 104.6 RTL, 105’5 Spreeradio und JAM FM Berlin, 89.0 RTL und Radio Brocken aus Sachsen-Anhalt sowie HITRADIO RTL aus Sachsen, das SACHSEN-FUNKPAKET und Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern. Diese zehn Privatsender liefern in der Summe ein Reichweitenplus von 967 Tsd. Hörern in der Zielgruppe 14-49. Im Vergleich zum Konkurrenzangebot AS&S Deutschland Kombi baut die RMS SUPER KOMBI damit für 2013 ihren Reichweitenvorsprung zusätzlich aus: Bei den 14- bis 49-Jährigen wird er künftig über 2,2 Millionen Hörer betragen, bei den 20- bis 59-Jährigen über 2,1 Millionen. Auch die teilnationalen Angebote RMS BERLIN KOMBI und RMS OST KOMBI legen durch die neuen Sender kräftig zu und erobern die deutliche Marktführung.

RMS-Chef Florian Ruckert ist von der dynamischen Weiterentwicklung des klassischen Impulsmediums überzeugt und blickt zuversichtlich in die Zukunft: „Die Reichweiten-gewinne der RMS-Sender stellen den privaten Programmmachern ein sehr gutes Zeugnis aus und bestätigen die hohe Leistungsfähigkeit unseres Vermarktungsangebotes im aktuellen Jahr. Für das kommende Jahr freue ich mich, dass wir diese schlagkräftige Reichweite mit den neuen Sendern in unserem Portfolio nochmals steigern werden. Wir werden in diesem Rahmen innovative Angebote und Produkte gestalten, die für jedes Kampagnenziel eine Lösung bieten und den ohnehin hervorragenden Kampagnen-ROI von Radio gewinnbringend ausbauen.“

Radio liefert stabile Reichweiten auf höchstem Niveau

Insgesamt hält der positive Reichweitentrend beim Radio mit kontinuierlich hohen Leistungswerten an: Täglich schalten 80,2 Prozent (Tagesreichweite Mo bis Fr) der deutschsprachigen Bevölkerung das Radio ein. Die durchschnittliche Verweildauer der Hörer liegt weiterhin bei rund 250 Minuten, die Radionutzung ist demnach mit über vier Stunden stabil auf höchstem Niveau.

Die ma 2012 Radio II dokumentiert die Werbeträger-Reichweiten von 100 Hörfunksendern und 111 Kombinationen, die von Montag bis Freitag belegbar sind. Im Auftrag der ag.ma führten fünf Marktforschungsinstitute insgesamt 64.337 repräsentative Interviews in zwei Wellen durch (04.09.bis 18.12.2011 und 08.01. bis 22.04.2012). Dabei wurden 381 in Deutschland verbreitete Radiostationen genannt.

 

* Werte: Bruttoreichweiten, Durchschnittsstunde Mo bis Fr, 6 bis 18 Uhr, p-Werte. Weitere Informationen zu den Zahlen der ma 2012 Radio II finden Sie unter www.rms.de.

 

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,