Wette: 89.0 RTL-Moderator fährt 89 km mit dem Bobbycar

Veröffentlicht am 27. Mrz. 2012 von unter Deutschland

89 Kilometer mit Bobby-Car um den Maschsee: 89.0 RTL-Moderator Marco geht für Wetteinlösung an seine Schmerzgrenze

Unglaublich, aber wahr: Der 89.0 RTL-Morningshow-Moderator und ausgewiesene Sportmuffel Marco Wanski will in den kommenden drei Tagen 89 Kilometer mit einem Bobby-Car rund um den Hannoveraner Maschsee zurücklegen. Der 32-Jährige will sich dieser einmaligen Herausforderung für Körper und Geist stellen und spätestens Freitagmittag die Strecke von mehr als zwei Marathons hintereinander schaffen. Herausgefordert hatte ihn heute Morgen Olli aus Hannover, der wettete, dass Marco diese unglaubliche Tortour nicht bestehen würde.

[Pressemeldung] Seit einigen Wochen können die 89.0 RTL Hörer jeden Morgen die Morningshow-Crew mit einer Wette rund um die Zahl „89“ herausfordern. Schaffen die Moderatoren Marco, Jule und Chriz Rock die Wette nicht, gewinnt der Herausforderer 1.000 Euro. So mussten die drei Frühaufsteher in den letzten Wochen unter anderem 89 Salzstangen in einer Minute essen, sich 89 Wäscheklammern ins Gesicht machen, eine 89 Meter lange Bratwurst grillen oder Goethes „Osterspaziergang“ in 89 Minuten auswendig lernen. Doch der Wettvorschlag des Hannoveraners schlägt bisher alles Dagewesene.

Marcos Hausärztin hat ihm bereits von dieser extremen körperlichen Belastung abgeraten. Gesundheitlich sehr er zwar vollkommen fit, aber normalerweise müsste man für solch eine Leistung mindestens ein halbes Jahr vorher anfangen zu trainieren. Der Morningshow-Moderator will es dennoch probieren und die Wette unbedingt bestehen: „Es klingt nahezu unmöglich, aber ich habe mir schon eine möglichst kräfteschonende Fahrtechnik überlegt. Ich werde alles geben und solange durchhalten, wie es geht“, verspricht der Moderator vollen Einsatz.

Marco am ersten Tag (Bild: 89.0 RTL)

Marco am ersten Tag (Bild: 89.0 RTL)

Los geht’s es am morgigen Mittwoch um 7.05 Uhr am Marriott Hotel, in der Nähe des Maschseepavillons. Eine Runde um den See beträgt etwa 6 Kilometer, sodass der See insgesamt knapp 15 Mal umrundet werden muss. Spätestens am Freitagmittag, 30. März will der 89.0 RTL-Moderator die 89 Kilometer zurückgelegt haben und auch müssen, um die Wette zu gewinnen. „Ich versuche jeden Tag 30 bis 40 Kilometer zu schaffen, um mich dann in der Nacht entsprechend ausruhen zu können.“ Er baut dabei auch auf die Unterstützung der Hörer. „Jeder kann am Maschsee vorbeikommen und mich anfeuern, motivieren oder mich gern auch ein Stückchen begleiten.“

Update 30.03.2012

Geschafft! 89 Kilometer mit Bobby-Car in 3 Tagen

Für eine Wette: 89.0 RTL-Moderator Marco umrundet 15 Mal den Maschsee

Der absolute Wahnsinn! Keiner hatte es ihm wirklich zugetraut, doch 89.0 RTL Moderator Marco Wanski hat in den vergangenen drei Tagen bewiesen, was für ein harter Hund er ist. Er hat es tatsächlich geschafft, 89 Kilometer mit einem handelsüblichen Bobby-Car rund um den Hannoveraner Maschsee zurückzulegen. Herausgefordert hatte ihn dazu Dienstagmorgen Olli aus Hannover. Der hatte bei der „89.0 RTL 1.000 Euro Morgenwette“ mitgemacht und gewettet, dass Marco diese unglaubliche Tortour nicht bestehen würde.

Doch weit gefehlt. Auch Stürze, Verletzungen, Pannen am Bobby-Car und schlechtes Wetter konnten dem 32-Jährigen nichts anhaben, der am Mittwochmorgen kurz nach 7 Uhr gestartet war. „Ganz ehrlich, ich habe auch nicht wirklich daran geglaubt. Ich habe immer nur von Runde zu Runde gedacht. Und jetzt bin ich gleichzeitig fassungslos, überglücklich und total müde. Ich glaub jetzt leg ich mich erstmal eine Woche nur ins Bett“, lacht der sympathische Moderator kurz nach der Überquerung der magischen 89 Kilometergrenze.

Marco ist mit seinem Bobbycar im  Ziel (Bild: 89.0 RTL)

Marco ist mit seinem Bobbycar im Ziel (Bild: 89.0 RTL)

Geholfen haben ihm vor allem die vielen Anfeuerungen direkt an der Strecke und auch der Zuspruch der Hörer im Radio. „Alle paar Meter gab es motivierende Zurufe, hupende Autos und klatschende Menschen. Ich habe mich fast wie bei der Tour de France gefühlt. Das war großartig und hat mich all die Schmerzen vergessen lassen.“ Nach knapp 15 Runden und exakt 20 Stunden, 18 Minuten und 4 Sekunden reiner Fahrzeit, hatte er die Ziellinie am Freitagnachmittag überquert und somit die Wette für die 89.0 RTL Morningshow gewonnen. Auch Morgenshow-Moderatorin Jule war hin und weg von der Leistung ihres Moderationskollegen: „Eine wirklich unfassbare Leistung von Marco. Ich bin total stolz, dass er das gepackt hat. Ich wäre wahrscheinlich schon nach kurzer Zeit ausgestiegen“, gibt sie ehrlich zu.

Seit einigen Wochen können die 89.0 RTL Hörer jeden Morgen die Morningshow-Crew mit einer Wette rund um die Zahl „89“ herausfordern. Schaffen die drei Moderatoren Marco, Jule und Chriz Rock die Wette nicht, gewinnt der Herausforderer 1.000 Euro. So mussten die drei Frühaufsteher in den letzten Wochen unter anderem 89 Salzstangen in einer Minute essen, sich 89 Wäscheklammern ins Gesicht machen, eine 89 Meter lange Bratwurst grillen oder Goethes „Osterspaziergang“ in 89 Minuten auswendig lernen. Und bereits kommenden Montag geht es weiter mit der nächsten Wette. „Nur bitte nichts mehr mit einem Bobby-Car“, wünschte sich Marco nur noch zum Abschluss.

Link
Die 89.0 RTL-1000 Weuro Morgen-Wette

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,