Neue Plakate: “Alle hören Radio Hamburg”

Veröffentlicht am 04. Aug. 2005 von unter Billboards

Radio-HamburgSeit 9. August ist Hörfunkmarktführer Radio Hamburg in der Hansestadt mit einer neuen Werbekampagne präsent. Die vier neuen Motive “Alle hören Radio Hamburg” werden zeitgleich auch auf RADIOSZENE veröffentlicht.

Ab heute werben die vier Motive “Alle hören Radio Hamburg. Bis auf Finn, der sitzt noch drin”/ “Bis auf Gunter, der hängt runter”/ “Bis auf die Frau von Klaus, die zieht sich aus” und “Bis auf Peer, dem liegt was quer” für den Sender. Auf rund 870 City-Light-Plakaten, 100 Großflächen und 70 Stellen im allgemeinen Anschlag der Stadt macht Hamburgs größtes Medium in frecher Weise auf sich aufmerksam. Die Motive wurden von Publicis, Hamburg, unter Federführung von Geschäftsführer Stephan Schwenk (41) und der stellvertretenden Marketingleiterin Cordula Rohwer (30) entwickelt und von der inhouse agency des Senders produziert.

Stephan Schwenk über die ungewöhnliche Plakat-Aktion: “Mit der Kampagne wollen wir als Hamburgs Radiosender Nr. 1 einen lustigen Akzent in der Stadt setzen. Wir weisen mit einem Augenzwinkern auf unseren Status als Marktführer hin und möchten unsere Hörer damit zum Schmunzeln bringen.”

Der Etat für die Kampagne liegt im unteren sechsstelligen Bereich. Die Motive sind bis Ende August im Hamburger Stadtbild präsent, City Lights sind bis zum 15.8. gebucht. Von dem Motiv “Alle hören Radio Hamburg. Bis auf Finn, der sitzt noch drin” hat Radio Hamburg zudem ein 80qm-Mega-Poster produziert, welches bis Monatsende am Winterhuder Marktplatz zu sehen ist. Das Motiv zeigt die tätowierten Arme eines Mannes, der im Gefängnis sitzt.

radiohh1

radiohh2

radiohh3

radiohh4

Tags: , ,