Hessischer Rundfunk startet mit Digitalradio

Veröffentlicht am 28. Nov. 2011 von unter Pressemeldungen

Am 1. Dezember startet der Hessische Rundfunk (hr) sein Digitalradio in Hessen. Damit sind die sechs hr-Radiowellen hr1, hr2-kultur, hr3, hr4, hr-iNFO und YOU FM erstmals im Standard DAB+ über Antenne zu empfangen. Zusammen mit dem bereits zum 1. August gestarteten bundesweiten Multiplex bietet das Digitalradio dann ein umfangreiches Angebot öffentlich-rechtlicher und privater Programme.

Das Digitalradio bringt viele Vorteile: mehr Programme, neue, programmbegleitende Informationen und vor allem auch eine deutlich bessere Klangqualität ohne störendes Rauschen und Zerren.

Empfangsgebiet

Digitalradio wird zunächst über die Senderstandorte Großer Feldberg/Taunus, Fernmeldeturm Frankfurt und Mainz-Kastel verbreitet und versorgt das gesamte Rhein-Main-Gebiet. Das Empfangsgebiet erstreckt sich in Nord-Süd Richtung zwischen Gambacher Kreuz und Pfungstadt und in Ost-West Richtung zwischen Langenselbold und Eltville.

Zusatzinformationen

Die hr-Hörfunkprogramme werden durch programmbegleitende Zusatzdienste aufgewertet, die auch nach dem Sendestart sukzessive ausgebaut werden: Neben der Übertragung von Titel und Interpret der laufenden Musik (Dynamic Label+) werden ein elektronischer Programmführer (EPG) und sogenannte Slideshow-Bilder übertragen. Diese Bilder können künftig beispielsweise auch Informationen zur Sendung wie CD-Cover des aktuellen Titels oder Foto des Moderators, einen grafisch aufbereiteten Wetterbericht sowie ggf. auch aktuelle Nachrichtenschlagzeilen umfassen. Je nach Ausstattung des Empfängers lassen sich die begleitenden Informationen zum laufenden Programm mit Hilfe einfacher Menüs abrufen.

Voraussetzungen für den Empfang

Voraussetzung für den Empfang von Digitalradio ist ein digitales Antennenradio, das den Standard DAB+ wiedergeben kann – ältere DAB-Empfänger sind nicht geeignet. Inzwischen gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Geräte auf dem Markt, und es kommen stetig neue Modelle hinzu. Für die Hörer entstehen durch den Empfang von Digitalradio über Antenne darüber hinaus keine zusätzlichen Kosten.

Weitere Informationen gibt es im Fachhandel oder unter www.empfang.hr-online.de und www.digitalradio.de

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , , , ,