Wedel Software

Thärichen verlässt den MDR

MDR-Pressesprecher Dirk Thärichen (Bild: MDR/Marco Prosch)
MDR-Pressesprecher Dirk Thärichen (Bild: MDR/Marco Prosch)

Mit dem Ausscheiden von Prof. Udo Reiter verlässt auch sein Sprecher Dirk Thärichen den MDR. Der Vertrag wird im gegenseitigen Einvernehmen aufgehoben. Die neue Intendantin, Frau Prof. Karola Wille, dankte Dirk Thärichen für seine Arbeit. Unter der Leitung von Dirk Thärichen habe sich die Hauptabteilung Kommunikation des MDR zu einem modernen internen Beratungs- und Servicebereich entwickelt, der integrierte Kommunikationslösungen umsetzt.

Dirk Thärichen (42), Diplomkaufmann, wechselte 2009 von der Telepool – der Rechteverwertungsfirma von MDR, BR, SWR und Schweizer Fernsehen – zum MDR. Vorher war er Geschäftsführer der Leipziger Bewerbungs-GmbH für Olympia 2012 sowie Direktor des FIFA Fan Festes zur Fußball-WM 2006 und hatte weitere verantwortungsvolle Positionen bei hochkarätigen Sport-Veranstaltungen.

Ab sofort führt Susanne Odenthal die Hauptabteilung bis ein neuer Unternehmenssprecher und Hauptabteilungsleiter Kommunikation gefunden ist.

Zum Start ins neue Amt: Pressegespräch mit MDR-Intendantin Karola Wille im Live-Stream

Einen Tag nach ihrem Amtsamtritt lädt Prof. Dr. Karola Wille am Mittwoch, 02. November 2011, zum Pressegespräch in die MDR Zentrale nach Leipzig. Die neue MDR-Intendantin wird gemeinsam mit ihrem Führungsteam ihre Pläne für die Weiterentwicklung des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS der Öffentlichkeit vorstellen. Das Pressegespräch können Interessenten live verfolgen: Der MDR überträgt dieses am 02. November ab 14.00 Uhr in voller Länge unter MDR.DE live im Internet. Der Live-Stream ist über www.mdr.de/mediathek erreichbar.