Esther Raff und Christian Lea verlassen AS&S Radio und steigen bei Klassik Radio ein – neuer, nationaler Vermarkter vor der Gründung

Veröffentlicht am 22. Sep. 2011 von unter Deutschland

Esther Raff verlässt AS&S Radio

Die Geschäftsführerin der AS&S Radio, Esther Raff, wird das Unternehmen zum Ende dieses Jahres verlassen. Esther Raff, die ihre Radiolaufbahn als Redakteurin im Programm gestartet hatte, gehört der AS&S Radio seit 2005 an. Seit 2008 hatte sie die Verantwortung für die Radiovermarktung innerhalb der ARD-Werbung SALES & SERVICES inne. “Wir bedauern den Weggang von Esther Raff. In Ihrer Ära hat sich die AS&S Radio in ihrer einzigartigen Aufstellung als Public-Private-Vermarkter stetig nach vorne entwickelt. Wir danken Ihr für die hervorragende Arbeit und wünschen ihr für ihre neue Tätigkeit alles Gute”, erklärt Ludger Lausberg, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH.

_______________________________________________

[Pressemeldung] Esther Raff, langjährige Geschäftsführerin der AS&S Radio GmbH, steigt zum 1.1.2012 bei Klassik Radio ein. „Ich habe sechs erfolgreiche, spannende und aufregende Jahre bei der AS&S erlebt. Aber jetzt ist es Zeit etwas Neues zu beginnen.

Esther Raff

Esther Raff

“ Gleichzeitig kündigte die 44-Jährige die Gründung einer neuen, nationalen Vermarktungskraft im Rahmen der Klassik Radio Gruppe an, bei der sie dann als Gesellschafterin fungiert. „Ich bin fest davon überzeugt, dass programmliche und werbliche Innovation sowie die zielführende Nutzung neuer Verbreitungswege notwendig sind, um Radio wieder ins Bewusstsein der Werbewirtschaft zu bringen. Die einzigartigen programmlichen, bundesweiten Möglichkeiten bei Klassik Radio und die Zielgruppe sind eine großartige Basis dafür.“

Ulrich Kubak, Alleinvorstand der börsennotierten Klassik Radio AG sagt: „Ich freue mich sehr, dass mit Esther Raff eine der profiliertesten Persönlichkeiten der Radiovermarktung zu Klassik Radio kommt. Mit ihr zusammen werden wir das Unternehmen auf eine ganz neue Ebene führen.“ Esther Raff ergänzt: „Es ist an der Zeit, dass sich etwas in der deutschen Radiovermarktung bewegt. Klassik Radio ist der perfekte Kern, um einen neuen, innovativen Vermarkter aufzubauen und zu etablieren.“

Details zur neuen Radiovermarktung werden erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Nachtrag 23.09.11: 

Auch Christian Lea, Leiter Vertrieb und Marketing bei AS&S Radio, wechselt zu Klassik Radio

Christian Lea

Christian Lea

Christian Lea (35), Leiter Vertrieb und Marketing bei der AS&S Radio GmbH, wechselt zum 1.11.2011 zu Klassik Radio. Zusammen mit Esther Raff wird Lea unter dem Dach der Klassik Radio AG einen neuen, nationalen Radiovermarkter aufbauen. „Ich habe bei der AS&S eine ganz hervorragende Zeit gehabt, aber die Herausforderung, an der Seite von Esther Raff einen neuen Radiovermarkter in Deutschland aus der Taufe zu heben, ist enorm reizvoll.“

Raff hatte gestern ihren Abschied als längjährige Geschäftsführerin der AS&S Radio GmbH und ihren Einstieg bei Klassik Radio bekannt gemacht. „Ich bin sehr froh darüber, mit Christian Lea nicht nur einen langjährigen Weggefährten, sondern auch einen absoluten Vermarktungsprofi weiterhin an meiner Seite zu haben. Seine kreativen Ideen und sein Vertriebs-Sachverstand werden uns beim Aufbau des neuen Vermarkters, der selbstverständlich auch für andere Mandanten offen ist, ganz sicher helfen.“

Der Alleinvorstand der börsennotierten Klassik Radio AG, Ulrich Kubak, freut sich über den zweiten hochkarätigen Neuzugang: „Mit Esther Raff und Christian Lea wechselt nun die langjährige exzellente Führung der AS&S Radio komplett zur Klassik Radio AG. Das ist auch ein Signal an die Branche, die Agenturen und die Werbungtreibenden, wie ernst es uns ist, einen attraktiven neuen Radiovermarkter zu etablieren.“

Über Klassik Radio:

Klassik Radio ist Deutschlands meist verbreitetes Privatradio mit einer einzigartigen Programmrezeptur. Ein Mix aus den schönsten Klassik-Hits, der besten Filmmusik, den außergewöhnlichen New Classics sowie den entspannten Klängen der Klassik Lounge. Jeden Tag gibt es zusätzlich halbstündlich die wichtigsten aktuellen Meldungen sowie Neuigkeiten aus Wirtschaft, Börse, Medien und Kultur aus den Metropolen Deutschlands.

Über 1,4 Millionen Hörer genießen täglich das live-Programm des einzigen börsennotierten Radiosenders Deutschlands – ein Programm für eine Premiumzielgruppe, die sehr einkommensstark, überdurchschnittlich gut gebildet und äußerst kulturinteressiert ist.

Klassik Radio wird bereits in mehr als 300 Städten über UKW und deutschlandweit im Kabel, europaweit über Satellit sowie weltweit via Internet und mit allen gängigen Smartphone-Apps empfangen. Zudem ist Klassik Radio auch via DAB+ in ganz Deutschland zu hören.

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,