GrootNieuwsRadio: Am 5. Januar geht es weiter

Veröffentlicht am 18. Dez. 2008 von unter Weltweit

GrootNieuwsRadioDie niederländische christliche Radiostation GrootNieuwsRadio kann ihren Sendebetrieb nun doch vorerst fortsetzen. Spendenzusagen von Hörern in Höhe von 300.000 Euro sichern einstweilen den Sendebetrieb.

“Wir glauben weiterhin an ein Wunder für GrootNieuwsRadio”, meinte Programmchef Evert ten Ham noch in der am vergangenen Freitag ausgestrahlten Abschiedssendung. Dieses Wunder ist offenbar eingetreten. Die Spendenzusagen ermöglichen dem Sender im niederländischen Veenendaal die Rückzahlung der Außenstände und eine vorläufige Fortsetzung des Sendebetriebs, der am 5. Januar 2009 wiederaufgenommen werden soll.

Allerdings steht der Sender nach wie vor auf einem finanziell eher wackeligen Fundament. Spendenaufkommen und Werbeeinnahmen sind bislang nicht kostendeckend. Der Sender wird weiterhin auf Notkredite verschiedener Investoren angewiesen sein, die sich inzwischen ebenfalls bereitgefunden haben. Hauptsponsor war bislang das Unternehmen De Groot Beheer B.V., eine Holdinggesellschaft verschiedener Druckereien.

GrootNieuwsRadio wird bis zum 5. Januar 2009 weiterhin ein Nonstop-Musikprogramm auf 1008 kHz und im Internet ausstrahlen. Danach wird die bisherige Crew, der auch mehrere ehemalige Mitarbeiter der im öffentlich-rechtlichen Rundfunksystem sendenden christlichen Mediengesellschaft EO angehören, den Sendebetrieb wie bisher fortsetzen.

Link:
Groot Nieuws Radio

Kommentar hinterlassen