egoFM wechselt auf stärkere Hörfunkfrequenz in München

Veröffentlicht am 04. Jul. 2011 von unter Deutschland

Der Frequenzwechsel von egoFM am Senderstandort München steht kurz vor der Umsetzung. Am 4. Juli 2011 wird um 05:00 Uhr der Sendebetrieb auf die stärkere Frequenz 100,8 MHz umgestellt. Mit dem Frequenzwechsel wird es egoFM möglich, terrestrisch signifikant mehr Einwohner in München störungsfrei zu versorgen.

„Wir freuen uns auf die neue Frequenz, denn damit können wir unseren Hörern einen noch besseren Empfang im stationären und mobilen Bereich bieten. Dies wäre ohne die Entscheidung der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien nicht möglich gewesen“, so Philipp von Martius, Geschäftsführer von egoFM.

Die bisherige Frequenz 104,0 MHz wird zukünftig von Radio Arabella genutzt.

Für die Werbe- und Kommunikationsmaßnahmen rund um den Frequenzwechsel hat sich egoFM für die Münchner Agentur BLOOM PROJECT entschieden. Die von Bloom kreierte Kampagne wird auf Infoscreen in Münchner U-Bahnhöfen, in Tageszeitungen und in Münchner Stadtmagazinen zu sehen sein. Begleitet wird der Frequenzwechsel durch Facebook-Aktionen. Aktuell hat egoFM bereits über 32.000 Fans, die es zu aktivieren gilt.

Thomas Wetzel wird zum Prokuristen berufen

Die Gesellschafter der RADIO NEXT GENERATION GmbH & Co. KG haben in ihrer letzten Gesellschafterversammlung Thomas Wetzel, 39, zum Prokuristen berufen. Seine bisherigen Funktionen behält er bei und verantwortet zukünftig zusätzlich den operativen Programmbereich. Thomas Wetzel ist seit 2009 Programm- und Studioleiter des Senders.

egoFM ist über die UKW-Frequenzen in den fünf größten Ballungsräumen Bayerns zu empfangen: in München (100,8 MHz), Nürnberg (103,6 MHz), Augsburg (94,8 MHz), Würzburg (95,8 MHz) und Regensburg (107,5 MHz), zudem im Kabelnetz von Kabel Deutschland in München (100,55 MHz), Nürnberg, Fürth, Erlangen (94,60 MHz) und Augsburg (96,0 MHz) sowie über Astra-Satellit (19,2°), Webradiostream und per iPhone- Applikation.

Mehr Infos und das volle Programm gibt es im Internet auf www.egoFM.de

 

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,