Oldie 95-Hörspiel für „Radio Oscar“ bei den New York Radio Awards nominiert

Veröffentlicht am 09. Jun. 2011 von unter Pressemeldungen

Oldie 95-Moderator Ingo Lorenz (46) und On-Air-Designer Cord Ehlers (46) haben es mit ihrem gemeinsam produzierten Radio-Beitrag „Ufos über der Elbe“ ins Finale der New York Festivals Radio Awards geschafft und hoffen auf einen „Radio Oscar“. Ihre Adaption des amerikanischen Hörspiel-Klassikers „War Of The Worlds“ (1938) kam in der Kategorie „Bestes Drama Spezial“ unter die letzten Fünf von zahlreichen Einsendungen aus aller Welt. Die Verleihung der New York Festivals Radio Awards findet am Montag, 20. Juni 2011 im ‚Manhattan Penthouse‘ in New York City statt.

Die Konkurrenz in der Kategorie „Bestes Drama Spezial“ kommt unter anderem aus Irland, Korea und Australien. Insgesamt nehmen 27 Länder an der Preisverleihung teil. Im Publikum der Award-Gala wird neben den beiden Produzenten sowie Pressesprecherin Martina Müller (42) auch Oldie 95-Programmchef Stephan Heller (43) sitzen: „Schon die Nominierung ist eine große Ehre für Oldie 95 und insbesondere für unseren Moderator Ingo Lorenz, der die Idee hatte.“

An Halloween, 31. Oktober 2010, wurde das aufwändig produzierte Radio-Spektakel auf der Hamburger UKW-Frequenz 95.0 sowie im Webradio unter www.oldie95.de gesendet. Neben Moderator Ingo Lorenz waren noch weitere „echte“ Oldie 95-Mitarbeiter als Reporter und Nachrichtensprecher in das Echtzeit-Hörspiel „Ufos über der Elbe“ involviert, das von der Invasion außerirdischer Wesen in der schönsten Stadt der Welt handelt. Um Panik unter den Hörern zu verhindern, wurde die Polizei über die Sendung informiert, um Anrufer gleich beruhigen zu können. Außerdem hat der Moderator nach allen ausgestrahlten Beiträgen zwischen den Musiktiteln darauf hingewiesen, dass es sich um Fiktion handelt.

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,