Moderator Mike Ascot verstorben

Veröffentlicht am 08. Jun. 2011 von unter Deutschland

Wieder einmal steht am Anfang die Frage: Warum? Warum stirbt ein Kollege mit nur 54 Jahren, und das auch noch in einem Krankenhaus? Michael Traub alias Mike Ascot verstarb in der Nacht zum 3. Juni an den Folgen eines Blutgerinsels im Darm. Er verstarb im Uniklinilum Ulm nach einer Notoperation.

Mike Ascot lernte ursprünglich Fotograf und entschloss nach einem Fototermin bei einer Showhypnose ebenfalls diesen Weg einzuschlagen. Dieser Entschluß machte ihn zu einem der bekanntesten Showhypnotiseure Deutschlands. Noch vor wenigen Wochen stand er für RTL Punkt 12 vor der Kamera.

Mike Ascot (Bild: Radio 7)

Mike Ascot (Bild: Radio 7)

Parallel startete er seine Moderationskarriere bei Radio Session im Allgäu. Später gehörte er zum Gründungsteam von Radio Donau 1 in Ulm und war später lange für Radio 7 tätig.

Mike war auch als Einheizer/DJ des Schwaben Trucks beim Hamburger Schlagermove erfolgreich. Von seinen ehemaligen Chefs bis Kollegen: Alle sind über den plötzlichen Tod des Entertainers geschockt.

Die Beisetzung erfolgt am Donnerstag, 9. Juni, ab 15 Uhr auf dem Friedhof Neu-Ulm.

Links
Radio 7 trauert um Mike Ascot
Facebook-Page  “Mike Ascot Hypnose”

 

 

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,

 

Archivierte Kommentare

  1. Brigitte Ullmann

    13. Jun. 2011

    Auf einer größeren Bühne können sich jetzt Mike Ascot und Cally(Karl-Heinz Busch) zusammentuen.Cally ist am 28.04.2011 gestorben und am 03. 05.in Staudt beerdigt worden.R.I.P.