1,5 Jahre detektor.fm: Wir machen Dudelfunk

Veröffentlicht am 31. Mai. 2011 von unter Pressemeldungen

Am 1. Juni 2011 wird detektor.fm 1,5 Jahre alt. An diesem Tag machen wir ein ganz anderes Programm: Wir drehen den Spieß um, greifen die gängigen Formate privater Radiosender auf und senden einen Tag lang klassisches Privatradio, richtigen „Dudelfunk“. Das gutgelaunte Moderatorenduo Bolle und Horst führt durchs Programm mit Hit-Dreier, nerviger Werbung und den neuesten Flitzer-Blitzern. Die Nachrichten senden wir natürlich mindestens fünf Minuten früher als allen anderen.

Warum feiern wir dieses Jubiläum so? detektor.fm steht für das genaue Gegenteil von nervigem Privatradio und Dudelfunk. Denn wir glauben, dass gutes Radio mit journalistisch- anspruchsvollen Themen und Musik fernab von vorgetesteten Charthits seine Hörer findet. Auf Facebook haben wir viel Feedback bekommen, was unsere Hörer eigentlich am „Dudelfunk“ nervt und daraus Ideen für unseren „Privatradiogeburtstag“ gewonnen. Am 1. Juni wollen wir es deshalb richtig auf die Spitze treiben.

detektor.fm ist seit dem Sendestart im Dezember 2009 eine deutschlandweite, qualitativ hochwertige Alternative zum privaten Dudelfunk und zu den oft angestaubten öffentlich- rechtlichen Sendern. Dabei ist das Motto des Senders: Zurück zum Thema. detektor.fm kombiniert anspruchsvolle Beiträge in den Rubriken Politik, Wirtschaft und Kultur mit moderner Popmusik. Dabei setzt der Sender konsequent auf die Verbreitung im Internet und in sozialen Netzwerken, denn das sind die Medien der heutigen Zeit. detektor.fm ist für den Grimme Online Award 2011 nominiert, gehört zu den Kultur- und Kreativpiloten des Bundeswirtschaftsministeriums und ist für die Webseite mit dem NEG Website Award in Gold ausgezeichnet worden.

Link
detektor.fm

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,