detektor.fm für Grimme Online Award 2011 nominiert

Veröffentlicht am 11. Mai. 2011 von unter Pressemeldungen

Das deutschlandweite Onlineradio detektor.fm ist für den Grimme Online Award 2011 nominiert. Damit hat sich der Sender zusammen mit 24 anderen Angeboten gegen 2.095 Einreichungen durchgesetzt. Der Grimme Online Award gilt als wichtigste deutsche Online-Auszeichnung. Mit der Nominierung wird das moderne Radiokonzept für den anspruchsvollen Journalismus und die ausgewählte moderne Popmusik ausgezeichnet. detektor.fm sieht sich als neues Radioangebot fernab von privatem Dudelfunk und oft angestaubten öffentlich-rechtlichen Radiosendern.

Seit 2001 zeichnet das Grimme-Institut mit dem Grimme Online Award qualitativ hochwertige Webseiten aus. In vier Kategorien werden insgesamt maximal acht Preise vergeben. Die Nominierungskommission und Jury, bestehend aus Journalisten, Medienwissenschaftlern, Internet-Experten und Fachleuten aus Kultur und Bildung, betrachten in ihrer Bewertung sowohl inhaltliche, funktionale als auch gestalterische Aspekte. Dabei orientieren sie sich nicht nur an internetspezifischen Bewertungsmaßstäben, sondern bewerten auch journalistische Qualität, soziale Verantwortung und gesellschaftliche Relevanz. Zu den Preisträgern der vergangenen Jahre gehören u.a. Spiegel Online, Wikipedia, jetzt.de (Süddeutsche Zeitung) und NTV.

detektor.fm ist Deutschlands erstes privat finanziertes, nationales und journalistisch hochwertiges Internetradio. Der Sender kombiniert anspruchsvolle Beiträge in den Rubriken Politik, Wirtschaft und Kultur mit moderner Popmusik. Seit dem Start im Dezember 2009 sendet detektor.fm 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche und setzt in der Verbreitung konsequent auf das Internet. detektor.fm gehört bereits zu den Kultur- und Kreativpiloten des Bundeswirtschaftsministeriums und ist für die Webseite mit dem NEG Website Award in Gold ausgezeichnet worden.

 

Kommentar hinterlassen

Tags: ,