Notfrequenz für BB RADIO in der Niederlausitz

Veröffentlicht am 27. Apr. 2011 von unter Pressemeldungen

Nach Brand im Sendeturm Calau Privatsender vorläufig über 105,8 MHz erreichbar

BB RADIO ist im Süden Brandenburgs bis auf weiteres über die Notfrequenz UKW 105,8 MHz zu empfangen. Die Frequenz 107,2 für die gesamte Niederlausitz ist aufgrund des Brandes im Sendemast Calau am Dienstag, 26. April, vollständig ausgefallen.

Nach Information des Betreibers, der Media Broadcast GmbH, sei der Turm ausgebrannt und es werde “mit Nachdruck an einem Ersatzkonzept gearbeitet.”

Das Feuer war offenbar in den Technikräumen in 120 Metern Höhe ausgebrochen, teilte die Feuerwehrleitstelle in Cottbus mit.

Wie lange der Sendeausfall noch andauern wird, ist nicht bekannt.

 

Kommentar hinterlassen

 

Archivierte Kommentare

  1. JanaundPatrick

    29. Apr. 2011

    die Sendefreguenz 105,8 funktioniert nicht in Elsterwerda , da auf dieser Frequenz MDR Info Sendet . Bitte teilt mir eine Frequenz mit auf der ich euch weiter hören kann.

    danke Dirk