Ferry Maat Soul Show wieder zurück im Radio

Veröffentlicht am 18. Apr. 2011 von unter Weltweit

Ferry Maats Soul Show ist ab 22. April auf Arrow Jazz FM zu hören

Unzählige Fans kann er auch in Deutschland vorweisen: Ferry Maat wurde mit seiner Soulshow nicht nur bei unseren niederländischen Nachbarn zur Legende. Als er 2010 bei Radio Veronica das Handtuch warf, wurde ihm der Abschied noch mit dem “Lifetime Achievement Award” versüßt. Zuvor wurde er während seiner langjährigen Karriere bereits mit der “Goldenen Harfe” für seine Verdienste um die Popmusik sowie mit dem “Marconi Oeuvre Award” ausgezeichnet.

Ferry Maat bei Radio Noordzee in den 70ern

Ferry Maat bei Radio Noordzee in den 70ern

1971 begann er seine Karriere beim Piratensender Radio Nordsee International, später folgten die öffentlich-rechtliche TROS (Televisie Radio Omroep Stichtiing) sowie Privatstationen wie Radio 10 und Radio 538. Seit seinem Ausscheiden bei Radio Veronica verfolgt er Pläne zum Aufbau einer eigenene Station.

Zunächst aber will er zumindest bis September bei Arrow Jazz FM die besten Momente seiner Soulshow wieder auferstehen lassen. Eine Stunde lang werden die Höhepunkte aus den Jahren 1978 bis 1983 zu hören sein, aber auch die Neunziger sollen nicht zu kurz kommen. Nicht nur die altbekannten Jingles werden wieder erklingen, sondern halbstündlich auch unvergeßliche Soul-Balladen.

Ferry Maat im Produktionsstudio

Ferry Maat im Studio von Radio Veronica

Ferry nimmt seine Soulshow im eigenen Studio mit ProTools auf – zeitaufwendig, aber im Klang unübertroffen. Als Datei wird sie dann Arrow Jazz FM zur Verfügung gestellt. Ob dies auch im Herbst noch so sein wird, ist nicht zuletzt von der Frequenzzuteilung der Station abhängig. Bis dahin jedoch werden Hörer auf den Niederländischen Antillen ebenso begeistert sein wie die Nachbarn in Belgien, denn mit weiteren Stationen laufen derzeit Verhandlungen. Seine SoulShow wird dann als Syndication Show für alle Kunden individuell angepasst.

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,