Marktführerschaft für die RMS SUPER KOMBI bestätigt

Veröffentlicht am 09. Mrz. 2011 von unter Pressemeldungen

Neue Reichweiten für Werktage und Wochenendtage optimieren Planung / Radionutzung wächst weiter

RMSDie Ergebnisse der aktuellen Media-Analyse ma 2011 Radio I, die heute von der Arbeits-gemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma)veröffentlicht wurden, bestätigen: Die RMS SUPER KOMBI ist die reichweitenstärkste nationale Radiokombination. Das Angebot des führenden Audiovermarkters RMS behauptet mit 6.425Tsd. Hörern in der Zielgruppe der 14-bis 49-jährigen Deutschsprachigen seinen Vorsprung vor der AS&S Radio Deutschland-Kombi (6.177Tsd. Hörer).Ein weiteres Plus ist die hohe Zielgruppenschärfe der RMS SUPER KOMBI: 67Prozent, also über zwei Drittel der Hörer, kommen aus der werberelevanten Zielgruppe 14-49. Bei der AS&S Radio Deutschland-Kombi sind es nur 50 Prozent der gesamten Hörerschaft.*

RMS-Geschäftsführer Robert Limper unterstreicht die Bedeutung des Radios als Werbemedium: „Die aktuelle Media-Analyse belegt nachdrücklich: Radio ist das Impulsmedium, um die begehrten, jungen Zielgruppen zu aktivieren. Die RMS SUPER KOMBI bleibt dabei dasreichweitenstärkste Angebot mit der besten Zielgruppenschärfe für 14-49 im Markt. Damit bieten wir unseren Marktpartnern auch weiterhin für jede Strategie eine effiziente und wirkungsvolle Lösung: für Abverkaufssteigerung, Imageaufbau oder Markenführung.“

Die aktuelle ma 2011 Radio I weist auf Wunsch der Werbungtreibenden und Agenturen(OWM, OMG)in der ag.ma die Leistungswerte erstmals gesondert für drei Zeiträume aus: Montag bis Freitag, Samstag und Sonntag. Radiokunden können so noch gezielter festlegen, wann sie ihre Zielgruppen für welches Produkt und mit welchen Botschaften erreichen wollen. Die Optimierung der Darstellungsorgt für eine bessere Planbarkeit und ermöglicht mehr Effizienz beim Einsatz von Radiowerbung.

RMS-Verkaufsdirektor Stefan Preussler verweist in diesem Zusammenhang auf neue Buchungsmöglichkeiten: „Die verbesserte Datenqualität nützt Radiokunden nur, wenn sie auch in neuen Angeboten praktische Anwendung findet.Deshalb geben wir mit der RMS WEEKEND KOMBI ein maßgeschneidertes Angebot in den Markt, mit dem unsere Kunden den Samstag und Sonntag gezielt planen können.“

Aufgrund der methodischenAnpassungen ist ein direkter Vergleich mit den Reichweiten aus früheren ma-Studien nicht möglich. Um dennoch Anhaltspunkte für Vergleichszahlen zu bekommen, sind die Reichweiten der letzten ma 2010 Radio II Update von der ag.ma nach dem neuen Modell aufbereitet worden. Diese Daten stehen auf www.rms.de zur Verfügung. Die Daten der ma 2010 Radio II Update NEUE KONVENTIONerlauben —methodisch einwandfrei —direkte Rückschlüsse auf Reichweitengewinne und -verluste zur ma 2011 Radio I.

Die ma ist die Werbewährung für das Radio. Im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma) führten sechsMarktforschungsinstitute insgesamt 65.100repräsentative Interviews in zwei Wellen durch (03.01. bis 18.04.2010 und 05.09. bis 19.12.2010). Dabei wurde nach 360in Deutschland verbreiteten Radiostationen gefragt.

* Werte: Bruttoreichweiten, Durchschnittsstunde Mo bis Fr, 6 bis 18 Uhr, p-Werte. Weitere Informationen zu den Zahlen der ma 2011 Radio I finden Sie unter www.rms.de.

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,