Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern bleibt weiter der Champion

Veröffentlicht am 09. Mrz. 2011 von unter Pressemeldungen

Ostseewelle-2011-smallTrotz umfassender Veränderungen in der Ausweisung der aktuellen ma 2011 Radio I bleibt Ostseewelle HIT-RADIO-Mecklenburg-Vorpommern die Nr. 1 unter den privaten Sendern im Land. 177.000 Hörer pro Durchschnittsstunde* schalten von Montag bis Freitag das erfolgreiche Programm ein. Der Abstand von 83.000 Hörern zum zweitplatzierten Privatradio beweist, dass der Sender seine jahrelange Spitzenposition souverän behauptet hat.

Geschäftsführer und Programmchef Tino Sperke ist erleichtert: „Es gab doch eine gewisse Ungewissheit, wie sich die neue Ausweisung der Radionutzungsdaten, aktuell separiert nach Montag bis Freitag sowie Samstag und Sonntag, auf die Hörerzahlen auswirken würde. Doch Professionalität und Engagement setzen sich durch. Mein Team hat erneut seine Klasse bewiesen und die Hörer haben uns mit ihrem Einschalten belohnt. Für ihre jahrelange Treue danken wir ihnen herzlich. Dennoch wird es eine umfassende Analyse der Zahlen geben und wir werden schauen, wo wir es noch besser machen können.“

Exzellente Zahlen auch in der werberelevanten Zielgruppe der 14 bis 49-Jährigen: Mit 131.000 Hörern** pro Durchschnittsstunde liegt Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg- Vorpommern an den Werktagen mit 73.000 „Zählern“ vor Antenne Mecklenburg- Vorpommern. Verkaufsleiter Wolfgang Kaiser ist sehr zufrieden: „Es war bekannt, dass die Radionutzung sich deutlich an Werktagen und Wochenendtagen unterscheidet. Dies ist aber bisher in den Zahlen nicht deutlich geworden. Durch die neue Ausweisungsform wird sie präziser abgebildet. Mit unseren aktuellen Zahlen beweisen wir es: Wir sind und bleiben ein verlässlicher Partner für unsere Werbekunden.“

* Quelle: ma 2011 Radio I, D-Std., 6-18 Uhr, Mo.-Fr., Deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahre ** Quelle: ma 2011 Radio I, D-Std., 6-18 Uhr, Mo.-Fr., 14-49, Deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahre

Kommentar hinterlassen

Tags: ,