BB RADIO Moderator Benni bricht bei Ludwigsfelde ins Eis ein

Veröffentlicht am 21. Feb. 2011 von unter Pressemeldungen

Am morgigen Dienstag: Das große Eiseinbrecher-Experiment / Feuerwehr Ludwigsfelde sichert die Aktion ab

Moderator Benni von „Kaiser & Co. – Die BB RADIO Morgenshow“ begibt sich am morgigen Dienstag freiwillig in höchste Lebensgefahr. Feuerwehr und Rettungsdienst sind zwar vorsorglich dabei, aber das Experiment ist absolut gefährlich! Benni wird kontrolliert auf dem Siethener See bei Berlin ins Eis einbrechen.

BB RADIO Moderator Benni

BB RADIO Moderator Benni

Hintergrund: Jeden Winter gibt es das gleiche Problem! Kaum sinken die Temperaturen etwas weiter unter null Grad, verführen die gefrorenen Flächen auf den Seen in Berlin-Brandenburg zum Eislaufen! Das wird schon halten, denken sich viele! Wie fatal dieser Irrtum ist, zeigen die vielen Fälle, in denen Menschen beim Betreten des Sees im Eis einbrechen. Gerade Kindern passiert das häufig. Aktuell erst wieder am Wochenende in Hönow!

BB RADIO wagt das Experiment! Moderator Benni wird zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Ludwigsfelde auf den Siethener See gehen und dort die Eisdicke überprüfen. Dabei wird er kontrolliert einrechen, um zu sehen, wie das Gefühl ist, im eiskalten Wasser zu treiben. Hat er Chancen, sich selber zu befreien? Wie kann man jemanden retten, der ins Eis eingebrochen ist? Um diese Fragen wird es bei dem spannenden Experiment gehen.

So ganz cool klingt Benni heute, 24 Stunden vor dem Experiment, jedenfalls nicht: „Das ist auf jeden Fall eine Herausforderung für mich und ich habe irgendwie auch Angst davor“, sagt er. „Aber ich hoffe, dass die Feuerwehrleute, wissen, was sie mit mir machen.“

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,