Historischer Erfolg für Privatradio – Radio Wien hinter Radio ENERGY!

Veröffentlicht am 27. Jan. 2011 von unter Pressemeldungen

Der Radiotest 2. Halbjahr 2010 hat einen großen Sieger: Radio ENERGY überflügelt den Mitbewerb!

Energy-NRJDas Privatradio ENERGY führt nicht nur bereits zum dritten Mal in Folge die Spitze der privaten Sender in Wien an, sondern erstmals überholt ein privater Radiosender mit einer Tagesreichweite* von 12,5 % Radio Wien. Das bestätigt der soeben publizierte Radiotest von GfK Austria für das 2. Halbjahr 2010. Bestätigt hat sich auch ein Spitzenergebnis in Salzburg Stadt und Innsbruck – Tagesreichweiten von 10,8 % in Salzburg und 8,1 % in Innsbruck konnten erzielt werden. “Der Radiotest ist für uns ein wichtiger Maßstab für die Publikumsakzeptanz. ENERGY beweist auch in den Bundesländern, dass wir als regionales Medium mit den Bedürfnissen der HörerInnen bestens vertraut sind.”, bestätigt Aline Basel, Geschäftsführerin des Senders, bestens gelaunt und stolz auf die wirklich hervorragenden Ergebnisse. “Gegenüber des letzten Radiotests haben wir unseren Marktanteil auf 10 % ausgebaut. Das ist wirklich ein Grund, “Danke” zu sagen und auch zu feiern. Vor allem freut mich, dass die Hörerinnen und Hörer neben dem ENERGY Musikprogramm auch die informationsorientierten Angebote besonders schätzen.” so Basel weiter. Dies wird, so Basel, vom steigenden Marktanteil bestätigt.

Über mehr Chancengleichheit am österreichischen Radiomarkt würde sich der französische, in mittlerweile 15 Ländern agierende Sender insofern freuen, als dass Basel und ihr Team für die maximale Erschließung in neuen Sendegebieten nicht nur gewappnet, sondern bereits aufgestellt sind. “Radio ENERGY hat auch in den Bundesländern, die nicht zu unseren Sendegebieten gehören, unzählige treue Zuhörer, die uns über alternative Kanale, wie Livestreams, empfangen.”, so Basel weiter.

“Wir sind besonders stolz auf dieses historische Ergebnis, als erster privater Radiosender Radio Wien überholt zu haben! Dieses Ergebnis bekräftigt, dass das ENERGY Team und unsere HörerInnen auf Augenhöhe kommunizieren, denn sie sind zentraler Teil unseres Programms.” erklärt Programmdirektor Florian Berger.

“Wir freuen uns, dass wir mittlerweile für Hunderttausende ENERGY-Fans fester Bestandteil in ihrem Tag sind. Dadurch bekommt auch die Werbeindustrie eine echte bundesweite Alternative für hocheffiziente Radiowerbung mit einer herausragenden Zielgruppe.” so Alexander Wagner, Vertriebsleiter Radio ENERGY Österreich. Im anhaltenden Konkurrenzkampf der Marken um die Aufmerksamkeit der Konsumenten hat Radio einen deutlichen Vorteil für Ihre Kommunikation: Täglich hören über 80 % der Bevölkerung Radio. “Deshalb bringt Radiowerbung Ihre Botschaft schnell und mit hoher Reichweite dorthin, wo ufmerksamkeit entsteht.”, so Wagner abschließend, dass diese bei uns nicht nur entsteht, sondern auch gelebt wird, zeigt der Radiotest.

Der Neuausschreibung der Wiener Lizenzen kann Radio ENERGY mit diesem Ergebnis gefasst entgegensehen. Basel betont jedoch: “Nachdem wir wie alle anderen Privatradios von Entscheidungen der Behörde abhängen, ist es zwar argumentativ einfacher sich als Marktführer zu behaupten, Radio ENERGY ist es aber gewohnt professionell und fundiert aufzutreten. Lorbeeren sind ein Genuss, wir ruhen uns jedoch nicht auf ihnen aus!”

* Alle Zahlen und Angaben beziehen sich auf den Radiotest 2. Halbjahr 2010 von GfK Austria, Montag bis Sonntag 14 bis 49 Jahre, für Wien, Innsbruck und Salzburg, vorbehaltlich der üblichen statistischen Schwankungsbreiten.

Kommentar hinterlassen

Tags: ,