Bürgerkanal “NB-Radiotreff 88,0” wird 15 Jahre alt

Veröffentlicht am 20. Jan. 2011 von unter Deutschland

NB-Radiotreff-smallDer Offene Kanal Neubrandenburg (NB-Radiotreff 88,0), der Hörfunksender der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern, wird heute 15 Jahre alt. Am 20. Januar 1996 ging das Bürgerradio auf der UKW-Frequenz 88,0 in Neubrandenburg erstmals auf Sendung. 2003 wurde eine Außenstelle in Malchin und 2005 eine zweite Außenstelle in Greifswald eröffnet.

Derzeit erreicht das Programm etwa 250.000 Hörerinnen und Hörer von Teterow bis nach Strasburg, von Stralsund bis nach Neustrelitz. Das abwechslungsreiche 24-stündige Radioprogramm wird ausschließlich von Bürgerinnen und Bürgern aus Mecklenburg-Vorpommern gestaltet. Im Jahr 2010 sind 4.500 redaktionell bearbeitete Sendestunden ausgestrahlt worden. Die Themenvielfalt spricht alle Altersgruppen an, sie reicht von Reportagen über die Region, über Kinder-, Studenten- und Seniorensendungen bis hin zu Gesundheits-, Wirtschafts-, Kultur- und jugendlichen Musikmagazinen. Oft greift das Bürgerradio Themen auf, die sonst tabuisiert werden: Es berichtet zum Beispiel über Menschen mit Depressionen, über Alkoholismus und Arbeitslosigkeit.

Wirtschaftsminister Jürgen Seidel mit Moderatoren von NB-Radiotreff

Wirtschaftsminister Jürgen Seidel mit Moderatoren von NB-Radiotreff

„Der Neubrandenburger Offene Kanal ist eine Erfolgsgeschichte“, sagt der Direktor der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern Dr. Uwe Hornauer. „Dort wird nicht nur ein abwechslungsreiches Radioprogramm gestaltet, sondern es werden in zahllosen Projekten auch Medienbildung und Medienkompetenz vermittelt. NB-Radiotreff 88,0 ist aus der Medien- und Medienbildungslandschaft des Landes nicht mehr wegzudenken. Vor allem Schulen, Kindertagesstätten und Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit, aber auch Senioren nutzen den Offenen Kanal, um sich medial weiterzubilden. Und die Nachfrage steigt.“

Der Offene Kanal Neubrandenburg ist „offen“ für alle Bürgerinnen und Bürger des Landes, darum heißt er „Offener Kanal“. Er ist ein angesehener Bildungs- und Kommunikationsort, denn er bietet allen auf unkomplizierte Weise kostenfreien Zugang zum „Radiomachen“ und damit eine Möglichkeit, die ansonsten in der Regel nur so genannten Profis zur Verfügung steht. In Kooperation mit Vereinen, Verbänden und sozialpädagogischen Einrichtungen entsteht eine immense Vielfalt an Projekten. Das neueste Projekt wird am Geburtstag selbst präsentiert. Es heißt „Generationsradio Lebenszeit“ und wird u.a. mit dem Familienzentrum NORD und dem Lokalen Bündnis „Stark für Familie“ in Neubrandenburg realisiert.

Außerdem sendet NB-Radiotreff 88,0 am 20. Januar 2011 anlässlich des Jubiläums ein Sonderprogramm. Die Nutzerinnen und Nutzer aus den Regionen rund um Neubrandenburg, Malchin und Greifswald haben dem Bürgersender zum 15. Geburtstag eine Sondersendung zusammengestellt: fünfzehn Stunden originelle Beiträge, zu hören ab 8 Uhr. Von Jung bis Alt, von „Ökolino Report“ bis zum „Seniorenradio“ werden auch hier alle Altersgruppen angesprochen.

NB-Radiotreff 88,0 ist über folgende UKW-Frequenzen zu empfangen: in Neubrandenburg und Umgebung auf 88,0 MHz, in Malchin und Umgebung auf 98,7 MHz und in Greifswald und Umgebung auf 98,1 MHz. Außerdem kann das Programm über diverse Kabelnetze und einen Livestream im Internet gehört werden. Weitere Informationen dazu gibt es im Internet unter www.nb-radiotreff.de.

Zum Hintergrund:

Die Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern (MMV) ist Trägerin der Offenen Kanäle in Mecklenburg-Vorpommern. Der Offene Kanal in Neubrandenburg (NB-Radiotreff 88,0) sendet seit 1996. Dort kann jede Bürgerin und jeder Bürger aus Mecklenburg-Vorpommern kostenlos Radio-Seminare besuchen, Technik entleihen und anschließend Radio-Beiträge produzieren. Bei NB-Radiotreff 88,0 gibt es zahlreiche Veranstaltungen, in denen Medienbildung und Medienkompetenz – Schlüsselkompetenzen des 21. Jahrhunderts – vermittelt werden. Der Offene Kanal Neubrandenburg ist ein Bürgerradio und Medienkompetenzzentrum.

Link
NB Radiotreff 88,0

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,