Frequenzausschreibung für News-Talk-Format in Dänemark

Veröffentlicht am 20. Jan. 2011 von unter Weltweit

danish libraries for agency and mediaDie dänische Radio- und Fernsehbehörde hat eine Ausschreibung für die vierte nationale UKW-Frequenz (FM4) veröffentlicht. Die Lizenz wird vom 1. November 2011 bis zum 31. Oktober 2019, insgesamt also acht Jahre, gültig sein. Der Kanal muss eine Reihe von Mindestanforderungen einhalten. Er muss sich vor allem auf das Format „News/Talk“ konzentrieren.

Hierbei werden qualitative und realistische Pläne der Bewerber vorausgesetzt. Außerdem ist die Höhe der Lizenzgebühren entscheidend, die für den Sendebetrieb aufgewendet werden muss. Ein weiteres Kriterium für die Entscheidung ist der Inhalt, die Programmgestaltung und deren Übereinstimmung mit dem vorgegebenen Format. Die drei Kriterien fließen mit unterschiedlicher Gewichtung (35%, 25% und 40%) in die Bewertung der Kandidaten ein.

Die dänische Regierung hat die Europäische Kommission informiert, dass mögliche staatliche Unterstützungen im Rahmen der Ausschreibung gezahlt werden. Der letzte Termin für Bewerbungen ist Montag, der 28. Februar 2011, um 12.00 Uhr. Über den Gewinner der Ausschreibung wird am 5. April entschieden und am Freitag, den 8. April 2011, öffentlich bekannt gegeben.

Download
The Radio and Television Board’s tender for the fourth terrestrial FM channel (pdf)

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,