Medien-Ehrenpreis für JUMP

Veröffentlicht am 28. Nov. 2010 von unter Pressemeldungen

Kinder- und Jugend-Präventionsnetzwerk „Life Is My Future“ zeichnet MDR-Radio für sein Engagement aus

Am Montag, den 22. November 2010, wurde das MDR Radioprogramm JUMP in Wernigerode mit dem Medien- Ehrenpreis des Kinder- und Jugend-Präventionsnetzwerks „Life Is My Future“ ausgezeichnet. Im Beisein von Sachsen-Anhalts ␣ Ministerpräsidenten Prof. Dr. Wolfgang Böhmer nahm JUMP Morgenmoderatorin Miriam Schittek die Auszeichnung bei der Benefizgala am Abend im Wernigeröder Kultur- und Kongresszentrum entgegen.

Engagement gegen Gewalt gewürdigt

JUMP wurde unter anderem für seinen jahrelangen aktiven Einsatz gegen Gewalt und für Toleranz sowie für sein Engagement in der Präventionsarbeit ausgezeichnet. „Sie sprechen die Sprache der Jugendlichen, greifen aktuelle Themen auf, mischen sich ein und beziehen die jungen Menschen in Ihre Arbeit ein“, hieß es in der Laudatio wörtlich. „2010 tourten Sie mit Europa-Projekttagen an Schulen. Seit drei Jahren sind Sie auch bei den großen Präventionstagen von ‚Life Is My Future’ dabei, unter anderem mit Ihrem Soccer-Cup gegen Gewalt, für mehr Toleranz und Teamwork.“

Beitrag für positive Zukunft der jungen Generation

Maik König, der Leiter des „Life Is My Future“-Netzwerkes, sagte: „Der Medien-Ehrenpreis wird an Redaktionen, Radio- oder Fernsehsender vergeben, die sich über das Jahr intensiv Kindern und Jugendlichen, deren Leben und Sorgen, aber auch schönen Erlebnissen widmen, über die Prävention und Arbeit der Menschen regelmäßig berichten, auf Sensationsjournalismus über Kinder und Jugendliche verzichten. Es geht um Medien, die zu einer gesunden und positiven Zukunft der jungen Generation beitragen und ein Sprachrohr für diese sind.“

„Wir freuen uns sehr über den Preis und darüber, dass unser Engagement zum Beispiel bei der JUMP Soccer Tour ‚Spaß ohne Gewalt!’ oder bei der JUMP Europa Tour heute hier gewürdigt wird“, sagte Miriam Schittek in ihren Dankesworten.

Kommentar hinterlassen

Tags: ,