Neuer Sound bei Ostseewelle: jamXmusic produziert neues Custom Package

Ostseewelle 2024 (Bild: © Ostseewelle/ jamXmusic)

Ostseewelle, das meistgehörte private Radioprogramm im Osten Deutschlands, feiert seinen Sender-Geburtstag mit einem neuen akustischen Face-Lift.
Seit dem 01.06. ist das komplett neugestaltete Programmdesign der erfolgreichen Popwelle on-air zu hören. Verantwortlich sind erneut die Hamburger Audiospezialisten von jamXmusic.

Von den zentralen regelmäßigen Elementen in der Stunde wie Showopener, Serviceelemente und News bis hin zu Shotguns, Hyper-IDs oder Modbeds, alle Sound-Branding Elemente im Programm wurden neu entwickelt und produziert.

„Mit jamXmusic haben wir einen super Sound Produzenten an Bord, der einfach ein sicheres Gespür für den Mix aus jungen Styles, aktuellem Mainstream Sound und Branding Formatics besitzt. Das ist genau der richtige Sound für Ostseewelle. Wir freuen uns alle auf das neue Sound-Package“, so Tino Sperke, Programmdirektor und Geschäftsführer bei Ostseewelle.

Tino Sperke (Bild: privat)
Tino Sperke (Bild: privat)

„Der Mainstream Sound im Radio verändert sich in immer schnelleren Zyklen. Unser Sound-Design soll natürlich die aktuellen Trends aufnehmen und in ein eingängiges und eigenständiges Audio-Branding übersetzen; das ist immer wieder die große Herausforderung, insbesondere natürlich bei Hot AC Sendern mit einem hohen Anteil von aktuellen Hits, so wie Ostseewelle“, sagt Dirk Reichardt, Chefproducer bei jamXmusic.

Dirk Reichardt (Bild: © Kay Schütze)
Dirk Reichardt (Bild: © Kay Schütze)

Wer sich ein Bild vom neuen Sound Design machen möchte, so klingt Ostseewelle 2024:

jamXmusic zählt zu den erfolgreichsten Produzenten im Bereich Sound Branding / Radio Imaging in Deutschland und Europa u.a. für MDR JUMP, WDR 5, MDR AKTUELL, Antenne Niedersachsen, Ostseewelle, MDR KULTUR, ANTENNE THÜRINGEN, MDR SACHSEN, RADIO SALÜ, hr3, NDR 2, Radio Zürisee, THE VIBE, Rádio Impuls u. v. a.

fon: +49.(0)40.55620110
web: https://www.jamxmusic.com/
mail: jam@jamxmusic.com
youtube: https://www.youtube.com/c/jamxmusic