Erster Auftritt für „Guten Morgen, Hessen“-Band von FFH

Veröffentlicht am 21. Okt. 2010 von unter Pressemeldungen

FFH-Musiker rocken Krankenhaus

„Die Patienten werfen ihre Krücken weg, sind schlagartig gesund – Musik ist die beste Medizin.“ So freute sich heute in der Mittagspause Dr. Kartz-Bogislav Baller, Chefarzt in der Kinzigtal-Klinik in Bad Soden-Salmünster (Main-Kinzig-Kreis), über den Auftritt der „Guten Morgen, Hessen“-Band von HIT RADIO FFH. Die fünf Musiker traten im Patientenspeisaal der Klinik vor 130 Patienten, Krankenschwestern und Ärzten auf. Seit heute und immer mittwochs laden FFH-Hörer die Band zu sich ein, um eine außergewöhnliche Mittagspause zu erleben. Egal ob in eine Bäckerei, einen Friseursalon, auf eine Baustelle oder wie heute in die Kinzigtal-Klinik: Die FFH-Hörer rufen einfach am FFH-Hörertelefon 069 / 19 72 5 an oder bestellen sich die FFH-Band auf www.FFH.de.

In der Sendung „Guten Morgen, Hessen“ (5 bis 9 Uhr) trat die Band heute erstmals bei FFH-Moderator Daniel Fischer auf – spielte Coversongs von zum Beispiel Lady Gaga und präsentierte Uhrzeiten musikalisch. Um 8.17 Uhr war es dann soweit: FFH loste unter allen FFH-Hörern aus, die sich von der „Guten Morgen, Hessen“-Band die Mittagspause verschönern lassen wollten. Gewonnen hat heute Ulrike Schöppner, Personalrätin in der Kinzigtal-Klinik: „Super, wir freuen uns drauf.“ Um 12.30 Uhr war dann der Patientenspeisaal rappelvoll – und die Stimmung bei dem einstündigen Konzert klasse: Schon beim zweiten Lied, „Celebration“ von Kool & the Gang, wurde der Speise- zum Ballsaal, Ärzte tanzten mit Patienten und Krankenschwestern, alle klatschten und sangen mit. Ulrike Schöppner, die die Band nach Bad Soden geholt hatte: „Eine tolle Motivation für die Patienten und das ganze Team.“ Jan Bohne, Sänger der FFH-Band nach dem Konzert: „Das war gigantisch – so habe ich ein Krankenhaus noch nie rocken sehen.“ Die FFH-Band gab Zugaben – und die gibt es ab sofort immer mittwochs für alle FFH-Hörer in der Sendung „Guten Morgen, Hessen“ für alle FFH-Hörer und eine Firma, die das Mittagspausen-Konzert gewinnt.

Kommentar hinterlassen

Tags: ,