Die MEDIENTAGE-Highlights rund um Zukunftsfragen für Audio

MEDIENTAGE MÜNCHEN 2023 – Intelligence vom 25.-27. Oktober 23

Für die Audio-Branche sind die Chancen und Herausforderungen groß: Welche Wege gibt es, die Nähe zum Publikum zu bewahren, während KI-gestützte Automatisierung zunimmt? Wie sichern wir die gesellschaftliche Relevanz von Radio? Wie lässt sich mit spannenden Neuerungen Geld verdienen? Rund um das Motto der MEDIENTAGE MÜNCHEN 2023 Intelligence ordnen hochkarätige Expert:innen die rasanten Entwicklungen für die Audio-Branche ein. 

MEDIENTAGE MÜNCHEN 2023 (BIld: Medien.Bayern GmbH)
MEDIENTAGE MÜNCHEN 2023 (BIld: Medien.Bayern GmbH)

MEDIENTAGE MÜNCHEN 2023 in neuer Location

Die MEDIENTAGE MÜNCHEN 2023 bereiten der Gattung in der neuen Location im House of Communication der Serviceplan Group im Münchner Werksviertel die große Bühne. Bereits zur Eröffnung der dreitägigen Konferenz am Mittwoch, 25. Oktober wird unter anderem die Rolle von Audio in der sich rasant verändernden Medienwelt thematisiert.

Dr. Nina Gerhardt, RTL Radio Deutschland (Bild: © Anette Koroll)
Dr. Nina Gerhardt, RTL Radio Deutschland (Bild: © Anette Koroll)

Zu den herausragenden Stimmen, die sich im Rahmen des traditionellen MEDIENTAGE-Gipfels zu aktuellen Herausforderungen austauschen, zählt Dr. Nina Gerhardt, CEO von RTL Radio Deutschland. Podcast-Anbieter und -Vermarkter, die das beliebte Hörmedium einer immer größeren Zahl an Werbungtreibenden nahebringen, sind ebenfalls zum Auftakt der #MTM23 präsent. Eine Medientage-Session behandelt „Die Evolution des Medienkonsums im Auto“ an konkreten Beispielen.

Der Audio-Track der MEDIENTAGE MÜNCHEN 2023 am Donnerstag, den 26. Oktober, widmet sich unter anderem den großen Trends, die die Arbeit in Sendern verändern und verbessern können. Außerdem wird diskutiert, wie die Audio-Branche mit KI umgeht und wie das klassische Radio zukünftig gestaltet sein muss, um auch in Zukunft populär zu bleiben.

Olle Zachrison (Bild: Swedish Radio)
Olle Zachrison (Bild: Swedish Radio)

Den Auftakt macht der Blick auf Digitalisierung, KI und die Veränderungen, mit denen der Hörfunk jetzt umgehen muss. Danach geht es mit Olle Zachrison vom Swedish Radio in die Praxis: Er präsentiert konkrete Szenarien des KI-Einsatzes in Radiostationen: Nationale und internationale Beispiele, die zeigen, wie künstliche Intelligenz Musikauswahl, Redaktion und Hörpräferenzen optimiert. Chancen und Herausforderungen stehen dabei gleichermaßen im Fokus, von ethischen Fragen bis zur redaktionellen Integrität.

Dr. Thorsten Schmiege, (Bild: BLM / Gaby Hartmann)
Dr. Thorsten Schmiege, (Bild: BLM / Gaby Hartmann)

Zur Diskussion rund ums Thema „Staying alive? Radio hört nie auf!“ finden sich am Mittwoch auf der Yellow Stage Thomas Jung (SWR), Dr. Nina Gerhardt (RTL Radio Deutschland) und Dr. Thorsten Schmiege (BLM) ein, bevor Podcasterin Anja Rützel zusammen mit Tagesmoderator Andreas Horchler (podcon) „The Power of Audio“ beschwört.

Am zweiten Tag der MEDIENTAGE-Konferenz wird das Themenfeld vor allem vom Audio-Gipfel geprägt. „AI means Audio Intelligence – Technologie nutzen, Relevanz bewahren, Finanzierung sichern“ lautet das diesjährige Motto der hochkarätig besetzten Runde.

Katrin Helmschrott (Bild: BB RADIO / Radio TEDDY)
Katrin Helmschrott (Bild: BB RADIO / Radio TEDDY)

Für die unterschiedlichsten Facetten der Gattung Audio sprechen die Expert:innen James Cridland (Podnews), Katrin Helmschrott (BB RADIO/Radio TEDDY), Andrea Schafarczyk (WDR) sowie Mirko Drenger (Antenne Deutschland) und Alexander Krawczyk (Seven.One Audio).

Andrea Schafarczyk (Bild: @WDR / hr / Sebastian Reimold)
Andrea Schafarczyk (Bild: @WDR / hr / Sebastian Reimold)

Podcaster:innen, die sich zur Innovationskraft des beliebten Hörformats austauschen, ein VAUNET-Live-Podcast sowie Best Cases zu „Next Level Radio“ runden den Audio-Tag der #MTM23 ab.  

Über alle Konferenztage hinweg ergänzen hochkarätige Masterclasses und Workshops das Angebot der #MTM23. Nach gesonderter Anmeldung können Ticketinhaber:innen in einer benachbarten Eventlocation im Werksviertel Inspiration zu den verschiedensten Herausforderungen finden: Rund um Audio & Radio gibt es für die Besuchenden der MEDIENTAGE MÜNCHEN 2023 im House of Communication und im KPMG Ignition Center im Münchner Werksviertel viel zu hören.

Hier ein Überblick über #MTM23-Veranstaltungen im Audio Track:


Das komplette Programm und alle Audio-Sessions sind hier zu finden. Zum Ticketshop geht es hier entlang.

Weiterführende Informationen

LOKALRUNDFUNKTAGE