RMS mit TKP-Stabilität für 2011

Veröffentlicht am 15. Sep. 2010 von unter Pressemeldungen

Ausgewogene Radiopreise und relevante Angebote

RMSNach der Präsentation zusätzlicher Buchungsmöglichkeiten mit drei neuen Radiokombis liefert RMS mit den Radiopreisen für 2011 weitere Argumente für Audiowerbung. Der durchschnittliche Tausendkontaktpreis bei den 14 bis 49-Jährigen liegt mit 3,15 Euro stabil auf Vorjahresniveau. Danach kostet die Schaltung eines Radiospots von 30 Sekunden in der RMS SUPER KOMBI, dem mit 6,4 Millionen Hörern reichweitenstärksten nationalen Angebot in der Zielgruppe 14 bis 49 Jahren, zukünftig 20.152 Euro. Mit einer Zielgruppenschärfe von 68 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe und qualitativ hochwertigen Kontakten ist die RMS SUPER KOMBI das attraktivste nationale Angebot im Radiowerbemarkt.*

RMS Verkaufsdirektor Stefan Preussler blickt zuversichtlich ins kommende Werbejahr: „Wir bieten unseren Marktpartnern auch 2011 überzeugende Argumente für den Einsatz von Radiowerbung im Privatradio: Wirtschaftlichkeit, Reichweitenstärke auf höchstem Niveau und aussagekräftige Wirkungsnachweise. Diese drei Themen bilden das Leistungsversprechen, mit dem RMS immer mehr Kunden und Agenturen überzeugt.“

Der Audiovermarkter hatte bereits zu Wochenbeginn die Ergänzung seines Portfolios um die RMS TESTMARKTKOMBI, die RMS TOP-HITS KOMBI und die RMS YOUNG STARS DIGITAL bekannt gegeben.

Link:
RMS

* Werte: Bruttoreichweiten, Durchschnittsstunde Mo bis Sa, 6 bis 18 Uhr, p-Werte.

Kommentar hinterlassen

Tags: