Bei Radio Hamburg darf’s ein bisschen mehr sein

Veröffentlicht am 08. Sep. 2010 von unter Billboards

Neue Plakatkampagne ab 10. September überall im nördlichen Hamburger Umland

Radio-HamburgMit einer neuen Werbekampagne ist Hamburgs Hörfunkmarktführer Radio Hamburg ab 10. September im nördlichen Hamburger Umland präsent. Auf 426 Plakatstellen (18/1-Format) und Ganzsäulen (6/1-Format ohne CLP) wirbt der Sender in den schleswig-holsteinischen Landkreisen Stormarn, Pinneberg, Segeberg sowie in Lübeck und im Herzogtum Lauenburg bis zum 15. Oktober 2010.

Die beiden Plakatmotive zeigen den Radio Hamburg-Claim “Mehr Vielfalt” in Kombination mit dem Apell “Mehr Musik. Jetzt 103.6 einschalten.” Zentrales Motiv ist ein Metzger bzw. im zweiten Motiv ein Fischhändler, die jeweils ein großes Stück Fleisch bzw. einen Fisch anbieten. Der übliche Verkaufsslogan “Darf´s ein bisschen mehr sein?” wird hier mit einem Augenzwinkern auf die große Musikauswahl bei Radio Hamburg übertragen. Zeitgleich wird die Kampagne durch Print-Anzeigen in allen relevanten Hamburger Tageszeitungen begleitet. Die Kosten für die Kampagne liegen im mittleren fünfstelligen Bereich. Sie wurde von der Hamburger Werbeagentur H4 für den Sender entwickelt.

594x420_RHH_Fischh_18_1.indd594x420_RHH_Schlachter_18_1.indd

Link: Radio Hamburg

Kommentar hinterlassen

Tags: