REGIOCAST und UPLINK verlängern Sendernetzbetrieb

Die langjährige Partnerschaft zwischen der UPLINK Network GmbH und der REGIOCAST GmbH im UKW-Sendernetzbetrieb wird für die kommenden 8 Jahre mit rund 150 Frequenzen in 5 Bundesländern fortgesetzt.

Mit der aktuellen Vertragsverlängerung überzeugt UPLINK als größter Rundfunkanbieter einen seiner ältesten und größten Kunden aufs Neue: REGIOCAST, als deutschlandweit agierendes Radiounternehmen mit Sitz in Leipzig und Kiel, führt operativ zahlreiche Audiomarken und hält rund drei Dutzend Sender- und Unternehmensbeteiligungen. Das gesamte UKW-Sendernetz dieser Struktur wird nun langfristig weiterhin durch UPLINK verantwortet.

COO Thomas Weiner (Bild: © UPLINK)
COO Thomas Weiner (Bild: © UPLINK)

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer Qualität und den Leistungen in den vergangenen Jahren einen wichtigen und großen Kunden wie REGIOCAST weiterhin an uns binden können”, so Thomas Weiner, COO der UPLINK Gruppe. “Die Zusammenarbeit mit REGIOCAST und ihren Programmen R.SH Radio-Schleswig-Holstein, RADIO BOB! rockt Schleswig-Holstein, delta radio, Radio PSR, R.SA, Energy Sachsen, 80s80s RADIO (im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern) und RADIO BOB! Deutschlands Rockradio (im Bundesland Hessen) geht damit in die nächste Runde“, so Weiner weiter.

Rainer Poelmann (Bild: ©REGIOCAST)
Rainer Poelmann (Bild: ©REGIOCAST)

„UPLINK genießt nicht nur unser Vertrauen im Rahmen unserer Gesellschafterrolle im Unternehmen, sondern auch als großer Kunde schätzen wir die Dienstleistungen von UPLINK in dem so wichtigen und sensiblen Unternehmensbereich des Sendernetzbetriebs. Wir freuen uns sehr, dass wir die langjährige und zuverlässige Zusammenarbeit mit UPLINK durch eine langfristige Fortführung der Geschäftsbeziehung weiter festigen können“, so Rainer Poelmann, Geschäftsführer der REGIOCAST.

Weiterführende Informationen

LOKALRUNDFUNKTAGE