Wedel Software

FFH-Just White!: 10.000 Besucher feiern auf der Seewiese in Friedberg

Das war die Sommerparty des Jahres! 10.000 Besucherinnen und Besucher haben gestern Abend (24. Juni) bei „FFH-Just White!“ die Seewiese in Friedberg in den coolsten Open-Air-Club Hessens verwandelt. Die Veranstaltung war bereits Wochen zuvor ausverkauft. Pyro-Effekte, jede Menge weißes Konfetti, eine Licht- und Musik-Show sowie überdimensional große Fantasie-Figuren wie ein Drache im Publikum, haben einen ganzen Abend lang für Festival-Feeling pur gesorgt.

Just White! 2023: Publikum vor Bühne 1 (Bild: ©FFH/Chris Born)
Just White! 2023: Publikum vor Bühne 1 (Bild: ©FFH/Chris Born)

Ein Gänsehaut-Moment: Just White wird „Gemeinsam in Bunt“ – als Zeichen für Vielfalt, Toleranz und Akzeptanz

Auf der Bühne: Nationale und internationale Top-Acts wie Alle Farben, Glockenbach, Toby Romeo, Lovra, Laurell und der US-Sänger Ray Dalton. Einen besonderen Gänsehaut-Moment gab’s um kurz nach 22 Uhr: Für ein paar Minuten erstrahlt das gesamte Gelände in bunt. HIT RADIO FFH setzt damit ein sichtbares Zeichen für Vielfalt, Toleranz und Akzeptanz.

Festival-Feeling mit nationalen und internationalen Top-Acts

Marco Maier, Geschäftsführer der FFH MEDIENGRUPPE: „Eine unvergessliche und beeindruckende Party-Nacht, bei der 10.000 Menschen ganz in Weiß mit uns gefeiert haben! Die Show, die Stimmung, tolle nationale und internationale Künstler auf der Bühne – all das schafft ein einmaliges Erlebnis. Wir sind sehr stolz, mit ´FFH-Just White!´ eine starke und populäre Marke in der Festival-Szene etabliert zu haben, die weit über Hessen hinaus bekannt und beliebt ist.“

FFH-Geschäftsführer Marco Maier (Bild: ©FFH)
FFH-Geschäftsführer Marco Maier (Bild: ©FFH)

Marie Ebert, Leitung Marketing und Event sowie Veranstaltungsleitung „FFH-Just White!“: „Ich bin sehr glücklich, dass wir nach drei Jahren Zwangspause wieder mit tausenden Fans in einer ausverkauften Arena unser großes Just White! Festival gefeiert haben. Unser Erfolgsrezept war und ist: Alle Beteiligten sind Teil der Show, unter dem Motto ‚Just White – Ganz in Weiß‘. Gerade im ‚Pride Month‘ war es uns ein besonderes Anliegen, in Hessens größtem Open-Air-Club einen Moment lang gemeinsam die bunte Vielfalt zu feiern: Drei Minuten volle Farbe!“

Marie Ebert (Bild: FFH)
Marie Ebert (Bild: FFH)

FFH-Just White! – Fünf Stunden Party-Feeling pur

Die Show wird um 19 Uhr mit einem fulminanten Opening eröffnet – FFH-Moderatorin Evren Gezer stimmt dazu den Song „I’m Good“ von Star-DJ David Guetta an. Moderationskollegin Julia Nestle begrüßt die Menge und Daniel Fischer startet als erster Act des Abends an den DJ-Decks. Danach folgt eine fünfstündige Party bis um Mitternacht.

Julia Nestle, Daniel Fischer, und Evren Gezer (Bild: ©FFH/Chris Born)
Julia Nestle, Daniel Fischer, und Evren Gezer (Bild: ©FFH/Chris Born)

Den Startschuss für internationales Flair und geballte Frauenpower auf der Just-White-Bühne setzt die kanadische Singer-Songwriterin Laurell. Mit Baseball-Cap und cooler Sonnenbrille performt sie u.a. ihren Megahit „Habit“. Im Anschluss heizt das deutsche Musikprojekt Glockenbach der Menge mit Songs wie „Brooklyn“ und „Dirty Dancing“ ein. Wer hinter der Maske steckt? Bleibt ein Rätsel – Stimmung hat Glockenbach auf jeden Fall gemacht. Gegen 21 Uhr stimmt US-Sänger Ray Dalton die Multiplatinhymne „Can’t Hold Us“ an – und alle singen mit! Es folgen Titel wie „In My Bones“ oder „Do It Again“. „You guys are amazing – thank you”, freut sich der Ausnahmekünstler mit Soul-Stimme, der bereits zweimal für den Grammy nominiert war.

Glockenbach (Bild: © FFH / Martin Weinhage)
Glockenbach (Bild: © FFH / Martin Weinhage)

Der österreichische DJ und Musikproduzent Toby Romeo hat als 13-Jähriger mehrere DJ-Conteste gewonnen und sich auf YouTube durch Remixe einen Namen gemacht. Bekanntheit erlangte der heute 22-Jährige u.a. durch seine Kollaborationen mit Felix Jaehn – die gemeinsame Single „Where the Lights Are Low“ sorgt für coole Beats und ausgelassene Stimmung beim Just-White-Publikum. Alle in weiß – „Es war wirklich einzigartig und unbeschreiblich, ich habe das noch nie so erlebt – super schön“, sagt er nach seinem Auftritt. Als vorletzter Act steht DJane Lovra aus Berlin an den DJ-Decks. Sie ist ein begehrter Gast auf Festivals und war bereits mit David Guetta auf Tour. 2019 war sie schon einmal bei „FFH-Just White!“ dabei. Mit dieser Party-Erfahrung setzt sie natürlich auch die weiße Menge in Friedberg in Begeisterung.

Bühne mit Publikum (Bild: © FFH/Martin Weinhage)
Bühne mit Publikum (Bild: © FFH/Martin Weinhage)

Zum Abschluss fackelt Alle Farben noch ein echtes Pyro-Feuerwerk ab – bei Titeln wie „Bad Ideas“, „Please Tell Rosie“ oder „Little Hollywood“, springen 10.000 Besucherinnen und Besucher auf der Seewiese in die Höhe! Im Gepäck hat der Star-DJ extra einen Sänger und einen Trompeter. Schon vor seinem Auftritt zeigt sich der Musikproduzent begeistert von der Stimmung und den Zuschauern. Beim exklusiven FFH Meet & Greet gibt’s sogar ein paar Geschenke: „Das hatte ich noch nie. Ich habe zwar schon Fan-Geschenke bekommen, aber das bei einem Meet & Greet, Leute dann mit Geschenken kommen – und dann auch so tolle Sachen. Ich bin großer Fan von Regionalität und da war jetzt z.B. auch ein Korb mit Sachen aus der Region dabei. Sehr cool“, erzählt Alle Farben im FFH-Interview.

Just White wird bunt!

Ein besonderer Moment dann gegen 22 Uhr – aus ‚alles in Weiß‘ wurde für einige Minuten: „Gemeinsam in Bunt“. HIT RADIO FFH setzt an diesem Abend ein sichtbares Zeichen für Vielfalt, Toleranz und Akzeptanz. Der Monat Juni steht für den „Pride Month“ – in dem die LGBTQ+ -Community im Mittelpunkt steht und die Menschen ‚Flagge zeigen‘ gegen Diskriminierung.

Just White bunt (Bild: © FFH/Chris Born)
Just White bunt (Bild: © FFH/Chris Born)

Moderatorin Julia Nestle: „Am Ende des Tages soll doch jede und jeder so sein, leben und lieben können, wie und wen er oder sie will – ohne Angst vor irgendeiner Form von Diskriminierung.“ Zum Titel „Born This Way” von Lady Gaga wird das gesamte Festival-Gelände in buntes Licht getaucht und Konfetti in Regenbogenfarben in die Menge geschossen. Die Moderatoren Julia Nestle, Evren Gezer und Daniel Fischer zeigen sich danach begeistert von so viel gemeinsamer Zivilcourage: „Hessen kann nicht nur Just White, wir können auch bunt!”

julia_nestle
Julia Nestle (Bild: HIT RADIO FFH)

Marco Maier, Geschäftsführer der FFH MEDIENGRUPPE: „Wir haben mit HIT RADIO FFH heute Abend auch ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz gesetzt – ‚Gemeinsam in Bunt‘. In Zeiten, in denen Diskriminierung und Ausgrenzung wieder salonfähig zu werden scheinen, ist es wichtig, sich klar für Chancengleichheit und gegenseitige Akzeptanz zu positionieren.“

„FFH-Just White!“ hat im Rahmen des Friedberg Open Airs (23. bis 25. Juni 2023) stattgefunden. Örtlicher Veranstalter war das Konzertbüro Bahl aus Pohlheim. Alle Bilder und Videos von der Party, präsentiert von REWE, gibt es auf FFH.de oder in der App.

Quelle: FFH

Weiterführende Informationen


Laurell (Bild: © Cameron Corrado Chaos Club)
Laurell (Bild: © Cameron
Corrado Chaos Club)

(01.04.2023) Das  Mega-Festival „FFH-Just White!“ kommt zurück! Am 24. Juni 2023 bringt HIT RADIO FFH das beliebte Party-Highlight nach Friedberg auf die Seewiese. Nach Alle Farben, Glockenbach und Toby Romeo stehen zwei weitere Top-Acts fest – für geballte Frauenpower und internationales Flair werden an diesem Abend die  finnische Sängerin und Songwriterin ALMA sowie die kanadische Sängerin Laurell sorgen.

Gute-Laune-Songs, knallbunte Haare und ein Universaltalent – dafür steht die Musikerin ALMA. Bei „FFH-Just White!“ wird sie mit ihrer energiegeladenen, wilden Art und ihrem coolen Elektropop-Sound für Partystimmung sorgen. Mit Hits wie „Dye my hair“, „Phases“ (feat. French Montana) oder dem Platin-zertifizierten „Chasing Highs“ hat sie in den vergangenen drei Jahren die Spitze der weltweiten Charts erobert. Ganz aktuell ist sie mit ihrem Song „Summer Really Hurt Us“ bei HIT RADIO FFH hoch im Kurs. Die 24-Jährige ist aber auch als Songwriterin erfolgreich – internationale Stars wie Miley Cyrus, Chari XCX, Lana Del Ray und Ariana Grande zählen zu ihrer prominenten Kundschaft.

FFH Just White Party 2023 fb

Für weitere Frauenpower auf der „FFH-Just White!“-Bühne wird die Songwriterin und Sängerin Laurell sorgen. Mehr als 300 Millionen Streams gehen weltweit auf ihr Konto. Aus ihrer Feder stammen ein paar der erfolgreichsten Hits und coolsten DJ-Kollabos der vergangenen Jahre. Mit ihrem Song „Habit“ gelang ihr 2021 als Sängerin der Durchbruch. Im Jahr 2019 war sie die erste Frau, die an drei Songs gleichzeitig mitwirkte, die sich für das Finale des Eurovision Song Contest qualifiziert haben.

ALMA (Bild: © Jordan Rossi)
ALMA (Bild: © Jordan Rossi)

Am 24. Juni 2023 verwandelt HIT RADIO FFH das Gelände auf der Seewiese – mit einer Kapazität von bis zu 10.000 Besuchern – zum XXL-Festival ganz in Weiß. Auf der Bühne führen die FFH-Moderatoren Julia Nestle, Evren Gezer und Daniel Fischer durchs Programm. „FFH-Just White!“ findet im Rahmen des Friedberg Open Airs (23. bis 25. Juni 2023) statt.

FFH Just White 2023 (Bild: © Julian Spanhof)
FFH Just White (Bild: © Julian Spanhof)

Weiterführende Informationen