Wedel Software

ENERGY Deutschland wieder auf Rekord-Niveau

In der heute von der agma veröffentlichten Media-Analyse ma 2023 Audio I wurden der deutschen Energy Gruppe mit ihren Stationen in Berlin, Hamburg, München, Nürnberg, Stuttgart, Nordrhein-Westfalen und dem bundesweit über DAB+ verbreiteten Programm insgesamt 286.000 Hörer* in der Durchschnittsstunde ausgewiesen, die damit die vierte Steigerung in Folge verzeichnen kann.

Täglich schalten über 2,3 Millionen Hörer** ein ENERGY Programm ein.

Olaf Hopp, CEO Energy Deutschland: „Über diese Zahlen freuen wir uns sehr und sie belegen erneut, dass ENERGY im Audiomarkt einer der wichtigsten Akteure für die junge Zielgruppe ist.

Alex Hajek, Programmdirektor ENERGY Deutschland und Olaf Hopp, CEO ENERGY Deutschland (Foto: © ENERGY)
Alex Hajek, Programmdirektor ENERGY Deutschland und Olaf Hopp, CEO ENERGY Deutschland (Foto: © ENERGY)

Mein Dank geht an das gesamte Energy-Team für den überragenden Einsatz und die professionelle Arbeit der vergangenen Monate.“

„Toll, dass sich Knowhow und Kreativität auszahlen. Zusätzlich zu den erfolgreichen linearen Programmen werden wir auch mit unseren digitalen Audio-Aktivitäten weiter punkten, unsere Webstream- und Podcastangebote ausbauen und die Zugkraft der Marke nutzen“, ergänzt Alex Hajek, Programmdirektor Energy Deutschland.

*  ma 2023 Audio I, Hörer in der Durchschnittsstunde, Mo-Fr, 06:00 – 18:00 Uhr, gesamt, 14+ Jahre.
** ma 2023 Audio I, Hörer pro Tag, Mo – Fr, 05:00 – 24:00 Uhr,  gesamt, 14+ Jahre.