Wedel Software

Neuer Bremen Vier-Podcast „Fighting Long Covid“ mit Visa Vie

Was wäre, wenn das Leben plötzlich nicht mehr ist wie früher? Wenn man nicht mehr essen könnte, was und wann man will? Sport machen? Geht nicht! Und was wäre, wenn ausgelassene Treffen mit Bekannten nur noch eine blasse Erinnerung aus einem früheren Leben sind? Für Moderatorin und Podcasterin Visa Vie ist all das Realität geworden. Seit ihrer Corona-Infektion Ende 2021 leidet sie an Long-, bzw. Post-Covid, erkrankte an Diabetes und bekam lebensbedrohende Herzprobleme.

Bremen Vier-Podcast-Fighting Long Covid (Bild: © Radio Bremen)

Im neuen Bremen Vier-Podcast „Fighting Long Covid – Visa Vie und ihr Kampf gegen die Corona-Folgen“ spricht Visa Vie erstmals und offen wie nie über ihr Leben mit Long Covid – zwischen Todesangst und Hoffnung und über Anfeindungen im Internet.

Die siebenteilige Podcast-Reihe „Fighting Long Covid – Visa Vie und ihr Kampf gegen die Corona-Folgen“ startete am Mittwoch, 1. März, mit einer Doppelfolge und ist dann immer mittwochs in der ARD Audiothek und auf bremenvier.de verfügbar. Durch die Gespräche führt Bremen Vier-Moderatorin Malin Kompa.

Die Moderatorin und Podcasterin Visa Vie steht mitten im Leben, als eine Corona-Infektion ihr ganzen Leben aus der Bahn wirft. „Alles, was ich mir zu der Zeit ausgemalt hatte – über mein Leben, meine Beziehung, meine Gesundheit, mich, meine Psyche – alles ist anders gelaufen, als ich es zu diesem Zeitpunkt geahnt und mir gewünscht hätte“, erinnert sie sich im Podcast.