Personalveränderungen bei Hitradio antenne 1

Mit dem 1. Februar kam es bei Hitradio antenne 1 zu wichtigen Veränderungen auf den leitenden Positionen in Programm und Verkauf. Stephan Offierowski, ppa. ist neuer Leiter Programm, Elif Canbulat übernimmt die Leitung Verkauf und Digital Business, Jette Rybak ist nun Chefredakteurin.

Neuer Leiter Programm: Stephan Offierowski

Bereits seit April des vergangenen Jahres verantwortete Stephan Offierowski die Programmleitung von Hitradio antenne 1 kommissarisch und leitete zudem gleichzeitig den Verkauf. Letztere Position übernahm er im Februar 2018, gibt diese nun aber ab und übernimmt die Verantwortung für das Programm des privaten Radiosenders. Stephan Offierowski kann auf mehr als 30 Jahre Radioerfahrung zurückblicken: 1987 begann er als Morning-Show-Moderator bei RTL Radio Luxemburg, war anschließend unter anderem Programm-Direktor bei Antenne Bayern, bei Hit-Radio Antenne Niedersachsen und bei Antenne Salzburg. Von seinem reichen Erfahrungsschatz und Radiowissen soll jetzt das Programm von Hitradio antenne 1 profitieren.

Stephan Offierowski (Bild: © antenne 1)
Stephan Offierowski (Bild: © antenne 1)

„Hitradio antenne 1 hat ein starkes Team mit herausragenden Radiopersönlichkeiten. Zusammen mit den Kolleg*innen möchte ich unsere Markenstärke weiter ausbauen und neue Akzente in Sachen Musik, Redaktion und Unterhaltung setzen. Es ist die Zeit für Radio mit Inhalt“, sagt Stephan Offierowski.

Neue Leiterin Verkauf und Digital Business: Elif Canbulat

Der bisher von Elif Canbulat geleitete Bereich Digitale Vermarktung & Business Development wurde nun in den Verkauf integriert. Fortan zeichnet Elif Canbulat ganzheitlich für die lokale, regionale und nationale Einzelvermarktung von Hitradio antenne 1 verantwortlich. Sie profitiert von mehr als 20 Jahren Berufserfahrung und 15 Jahren digitaler Expertise. So war sie bereits Mediaberaterin bei Energy Stuttgart, Key-Account-Managerin bei bigFM und entwickelte für bigFM/RPR1 neue Geschäftsfelder für die crossmediale und digitale Vermarktung als Leiterin Business Development Sales. Im Jahr 2019 übernahm Elif Canbulat die Leitung des Bereichs Digitale Vermarktung & Business Development bei Hitradio antenne 1, seit Februar diesen Jahres ist sie nun Leiterin Verkauf und Digital Business.

Elif Canbulat (Bild: © antenne 1)
Elif Canbulat (Bild: © antenne 1)

„Audio entwickelt sich dynamisch und Radio erfindet sich dabei als Medienmarke immer wieder neu. Die erfolgreiche Weiterentwicklung der Vermarktung über alle Ausspielwege und vermeintliche Grenzen hinweg treibt mich an. Gemeinsam mit meinem engagierten Team werden wir den Fokus stärker auf die multi- und crossmedialen sowie digitalen Vermarktungsangebote legen, um den dynamisch verändernden Herausforderungen des Werbemarktes zu begegnen. Der Geschäftsführung danke ich an dieser Stelle für das Vertrauen in meine Person“, so Elif Canbulat.

Neue Chefredakteurin: Jette Rybak

Die neue Stelle der Chefredakteurin übernimmt Jette Rybak, die ebenfalls auf mehrjährige Radioerfahrung zurückblicken kann. Bei bigFM erhielt sie erste Einblicke in die Programmgestaltung, nach ihrem Volontariat und zweijähriger Moderation bei Energy Stuttgart begann Jette Rybak im Jahr 2019 schließlich bei Hitradio antenne 1 als Morgenshow-Redakteurin. Über die Positionen der Programmkoordinatorin (2020 bis 2022) und CvD Programm (2022 bis 2023) steigt sie nun zur Chefredakteurin auf.

Jette Rybak (Bild: © antenne 1)
Jette Rybak (Bild: © antenne 1)

„Vielfalt, Offenheit und Mut – diese drei Dinge haben Radio und ich gemeinsam. Deshalb freue ich mich, hier bei Hitradio antenne 1 in dieser Position noch mehr Verantwortung zu übernehmen. Damit startet mein nächstes Kapitel – mit Raum für Gestaltung, der Freiheit, neue Wege zu gehen und einem mutigen Team, auf das ich jederzeit zählen kann“, sagt Jette Rybak.

Achim Voeske, Geschäftsführer von Hitradio antenne 1, freut sich, dass alle drei Positionen aus den eigenen Reihen besetzt werden konnten: „Das sind starke Signale aus Leistung, Erfahrung und Kontinuität in alle Richtungen. Allen dreien wünsche ich viel Erfolg und freue mich auf die weitere, erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Quelle: Pressemeldung von antenne 1

Weiterführende Informationen

AIR BARMEN