Wedel Software

WOLFFBERG: Sandra Schneider folgt auf Erwin Linnenbach

Sandra Schneider ist in die Geschäftsführung der WOLFFBERG Management Communication GmbH berufen worden. Damit führt sie jetzt gemeinsam mit dem geschäftsführendem Gesellschafter Peter Zimmermann das Unternehmen.

Sandra Schneider (Bild: © WOLFFBERG)
Sandra Schneider (Bild: © WOLFFBERG)

In der Geschäftsführung wird Sandra Schneider künftig das strategische Kundenmanagement und das Unternehmenswachstum verantworten. Der bisherige Geschäftsführer Erwin Linnenbach zieht sich nach mehreren erfolgreichen Jahren in der Unternehmensführung auf seine Gesellschafterrolle zurück.

Erwin Linnenbach (Bild: TEUTOCAST)
Erwin Linnenbach (Bild: TEUTOCAST)

„Ich freue mich sehr darüber, die herausragende Zusammenarbeit mit Sandra Schneider aus dem letzten Jahr nun in der Geschäftsführung fortzuführen. Mit ihrer über 20-jährigen Kommunikations- und Führungserfahrung in Wirtschaft, Verbänden und Politik wird sie die Weiterentwicklung von WOLFFBERG aktiv vorantreiben und die strategische Managementberatung weiter stärken“, sagte Peter Zimmermann, geschäftsführender Gesellschafter.

WOLFFBERGSandra Schneider ist bereits seit 1. Januar 2022 bei WOLFFBERG tätig und verantwortete bislang als Mitglied der Geschäftsleitung das Kundenmanagement. Zuvor war sie in verschiedenen Führungsfunktionen tätig, zuletzt als Leiterin des Referates Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Sächsischen Staatsministerium der Finanzen. Erfahrung als Geschäftsführerin sammelte sie bei der Meissen Porzellan-Stiftung GmbH. Sandra Schneider war zudem Leiterin der Kommunikation der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen, stellvertretende Regierungssprecherin und Abteilungsleiterin in der Sächsischen Staatskanzlei sowie Mitglied der Geschäftsleitung und Pressesprecherin der Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft. Die gebürtige Sächsin hat in Dresden und Liverpool studiert und mit einem Diplom in International Business Studies abgeschlossen.

„Ich übernehme sehr gern diese neue Verantwortung und freue mich auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit einem exzellenten Team und unseren regionalen, nationalen und internationalen Kunden. Strategische Kommunikationsberatung wird für den Erfolg von Unternehmen und Institutionen in Zukunft noch bedeutender werden. Dies zu begleiten und unsere Erfahrung einzubringen, ist eine sehr erfüllende und immer wieder aufs Neue herausfordernde Aufgabe“, sagte die neue Geschäftsführerin.

Quelle: Pressemeldung der WOLFFBERG Management Communication GmbH

Weiterführende Informationen