ODERWELLE startet 24-Stundenbetrieb auf 91.7 MHz

Veröffentlicht am 31. Dez. 2022 von unter Deutschland

BürgerRadio Slubfurt beendet Ausstrahlung über Fenster auf der UKW-Frequenz 91,7 MHz in Frankfurt (Oder) / Frankfurts Stadtradio 91.7 ODERWELLE hat am 30. Dezember 2022 den 24-Stundenbetrieb aufgenommen.

Das Frankfurter BürgerRadio Slubfurt hat in der Oderstadt mit Jahresende die Ausstrahlung über die UKW-Frequenz 91,7 MHz eingestellt. Bisher hat das Bürgerradio ein Fenster montags bis donnerstags von 19 Uhr bis Mitternacht genutzt. Zukünftig wolle man sich auf die Verbreitung im Kabel sowie im Internet konzentrieren. Außerdem strebe das Bürgerradio – nach eigenen Angaben – die Ausstrahlung über den neuen Digitalradiostandard DAB+ an.

Auch wenn der Entschluss für den bisherige Hauptnutzer der Frequenz, Frankfurts Stadtradio 91.7 ODERWELLE überraschend kommt, habe man schnell reagiert und den 24-stündigen Sendebetrieb gestartet.

Für das neue Jahr wurden neue Sendeformate entwickelt. Geplant ist ab Januar 2023 ein Abendmagazin „91.7 ODERWELLE – Kompakt am Abend“ mit lokaler Berichterstattung, tagesaktuellen Themen aus der Doppelstadt Frankfurt (Oder) – Słubice, Brandenburg, Deutschland, Europa und der Welt. Kompakt zusammengefasst in zwei Stunden. Zu Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung wird es LIVE-Schalten mit Interviews und Hintergrundgesprächen geben. Zusammengefasst wird das Programm von 91.7 ODERWELLE von 5 bis 22 Uhr moderiert. Nachrichten zu jeder vollen Stunde – rund um die Uhr. Der Regionalreport, der derzeit immer zu jeder halben Stunde von 5 bis 18 Uhr läuft, wird jetzt bis auf 22 Uhr ausgeweitet.

Programmchef Matthias Kayales betont „Wir freuen uns, dass die ODERWELLE jetzt einen Vielfaltsbeitrag mit lokalen Informationen aus unserer Region auch in den Abend- und Nachtstunden anbieten kann.“

Die ODERWELLE hat ihren Sendebetrieb am 30. April 2021 vom Oderturm in Frankfurt (Oder) aufgenommen.

Quelle: Pressemeldung von 91.7 ODERWELLE

Weiterführende Informationen

Tags: , , , ,