Wedel Software

Karen Scholz: Von Radio Brocken zu FEMOTION RADIO

Karen Scholz (Bild: © FEMOTION RADIO)

Die Radio Brocken Moderatorin Karen Scholz (35) hat bereits Ende November das Funkhaus Halle verlassen, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen und ist nun als Morgenshow-Moderatorin bei FEMOTION RADIO zu hören. Deutschlands Frauenradio versteht sich als „inspirierender Kosmos für selbstbewusste, moderne und interessierte Frauen, die aktiv im Leben und zu ihrer femininen Seite stehen und mit ein bisschen verrückter Kreativität als lSprachrohr und Freundin gleichermaßen.“

Karen Scholz- Die neue Stimme am Vormittag bei Radio Brocken (Bild: ©Radio Brocken)
Karen Scholz- Die neue Stimme am Vormittag bei Radio Brocken (Bild: ©Radio Brocken)

Die gebürtige Münsterländerin begann ihre Radiokarriere vor über 12 Jahren beim NRW-Lokalradio. Danach ging es für 6 Jahre zu ENERGY 103,4 nach Berlin und you fm nach Frankfurt am Main.

Karen Scholz (Bild: ©ENERGY)
Karen Scholz (Bild: ©ENERGY)

Anfang Mai 2020 wechselte sie nach Sachsen-Anhalt, wo sie bei Radio Brocken erst die Vormittagssendung „Von Zehn bis Zwei“ und seit Herbst 2021 am Nachmittag moderierte (RADIOSZENE berichtete). Weitere Bekanntheit erlangte die „Plus-Size-Frau“ Karen Scholz  auch über ihren Podcast „Extragramm – den erste Curvy-Podcast“, der z.B. über die RTL+ App abrufbar ist.

„Extragramm – der erste Curvy-Podcast" mit Karen Scholz

Weiterführende Informationen