FEMOTION RADIO setzt im Weihnachtsprogramm auf Stories aus aller Welt und neues Comedy-Format

Veröffentlicht am 13. Dez. 2022 von unter Pressemeldungen

FEMOTION RADIO – Deutschlands Frauenradio setzt beim Weihnachtsprogramm in diesem Jahr vor allem auf spannende und aufmunternde Geschichten sowie ein eigenes Comedy-Format.

Damit bietet der Sender für seine Hörer:innen im Vorfeld der Feiertage ein gleichermaßen informatives wie unterhaltsames Christmas-Warm-Up, natürlich nicht ohne die weibliche Perspektive in den Vordergrund zu stellen.

So erzählen zum Beispiel ausgewanderte Frauen von den Weihnachtsbräuchen in ihrer neuen Heimat und die damit verbundenen Herausforderungen. Dazu gehören die Zusammenführung unterschiedlicher Traditionen, die klassische Aufgabenverteilung sowie Einflüsse und Brüche durch das moderne Selbstverständnis von Frauen.

„Zwenja die FEMOTION Weihnachtszwölfe“ liefert täglich Wissenswertes rund ums Fest – aufgrund ihrer Eile allerdings zunächst ohne den für ein Frauenradio vermeintlich unabdingbaren Feminismus-Dreh. Diesen Fauxpas versucht die tollpatschige (Nicht-)Elfe mit dem augenzwinkernden Abschiedswunsch „Frohe Weihnacht:in“ wettzumachen. Und so entstehen während der gesamten Vorweihnachtszeit regelmäßige Comedy-Beiträge im Programm.

So richtig weihnachtlich wird es dann ab dem 24. Dezember mit dem “FEMOTION RADIO Weihnachtsbooster”. In dem zweistündigen Podcast sprechen Moderatorinnen und Redakteurinnen über ganz persönliche Weihnachtstraditionen – vom Festessen bis zur Festkleidung, und diskutieren u.a. auch die Frage: “Schenken oder nicht schenken?”

FEMOTION RADIO ist bundesweit über Internetstream sowie über DAB+ in Nordrhein-Westfalen und Bremen empfangbar. Außerdem stehen alle genannten Beiträge über die FEMOTION Webseite zum Nachhören zur Verfügung.

Quelle: TEUTOCAST-Pressemeldung

Weiterführende Informationen

Tags: , , ,