Online Audio-Offensive von planet radio

planet radio – das meistgehörte junge Radioprogramm in Hessen – startet jetzt mit einer großen Online Audio-Offensive in den Herbst. Auf einen Schlag wächst das Portfolio auf über 30 neue Channels. Dazu gehören zum Beispiel Streams, die das lineare planet radio-Programm jetzt neu mit unterschiedlichen Stimmungen versehen.

(Bild: © planet radio)
(Bild: © planet radio)

„Die junge Zielgruppe hört mobil, das Smartphone ist ständiger Begleiter. Unser Fokus bei planet radio liegt deshalb ganz besonders auf einem umfangreichen Online Audio-Angebot, sowohl mit kuratierten als auch individualisierbaren Channels. Und dies natürlich ohne Kosten oder Gebühren für die Nutzer – eben ‚music streaming for free’“, sagt Marco Maier, Geschäftsführer der Radio/Tele FFH.

„music streaming for free“ mit personalisierten Radio-Channels und Empfehlungssystem

Mit dem neuesten Update der planet radio-App starten die User nun direkt in die neue „Musikwelt“, die ganz intuitiv durch die verschiedenen Channels und Bereiche leitet.

(Bild: © planet radio)
(Bild: © planet radio)

„Eine einfache Benutzerführung, persönliche Empfehlungen und das planet radio-Programm, das sich jetzt der eigenen Stimmung anpasst. Unsere Hörerinnen und Hörer hatten viele Wünsche und wir konnten einen ganz großen Teil davon realisieren“, so Marko Eichmann, Programmchef von planet radio.

Marko Eichmann (Bild: © Radio/Tele FFH)
Marko Eichmann (Bild: © Radio/Tele FFH)

Die Neuheiten im Einzelnen:

Mood-Channels
Endlich Radio so wie man sich fühlt. Ist einem zum Beispiel nach guter Laune, gibt einem „planet PLUS fun“, mit mehr fröhlichen Songs, direkt ein gutes Gefühl. Braucht man mehr Energie zum Beispiel für den Sport, ist „planet PLUS power“ die beste Wahl. Für Verliebte oder Getrennte bringt „planet PLUS liebe“ oder „planet PLUS heartbreak“ die passenden Emotionen ins Radio.

Stars-Channels

Hier dreht sich alles um die großen Idole. Im „Ed Sheeran-Radio“ sind die großen Hits des Rekord-Künstlers zu hören. Das „Harry Styles-Radio“ garantiert 100% Songs des aktuell angesagtesten Weltstars. Fast 20 „Star Channels“ liefern genau die richtige Musikzusammenstellung für alle Fans des jeweiligen Acts.

Genre-Channels

Warum den kultigen „flashback friday“ nur am Freitag feiern? Ab sofort startet an jedem Tag der Woche der Trip zurück zu den großen Songs der 2000er und 2010er. Entspannter wird es mit relaxten Chill Out-Tracks: der „early morning breaks“-Channel hat die richtigen Songs nicht nur begleitend zum Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang. User haben ab sofort die Wahl zwischen sieben verschiedene Music-Styles und exklusiven DJ-Sets.

Mit den neuen planet Channels wächst die Zahl der Webradios bei der Radio/Tele FFH auf 70 verschiedene Radio-Kanäle an. Dabei kommt die Cloud-Software Radio Creator zum Einsatz – eine Entwicklung des Digital-Teams der Sendergruppe. Zum System gehört auch der Radio Creator Replacer, mit dem die neuen planet Plus-Kanäle erzeugt werden.

 „Die Algorithmen nehmen der Musikredaktion viele Standard-Aufgaben ab und unterstützen bei der Musikplanung. Jingles, Trailer und Werbespots werden automatisch mit der Musik gemixt. Die Redaktion kann sich ganz auf die Musikauswahl konzentrieren. So ist es möglich, mit wenig Aufwand sehr viele Radiokanäle in hoher Qualität zu produzieren“, so Roger Hofmann, Leiter Digital bei der Radio/Tele FFH.

Roger Hofmann (Bild: FFH)
Roger Hofmann (Bild: FFH)

planet radio begleitet diese groß angelegte Online Audio-Offensive mit einer zielgruppenaffinen Out-of-Home und Social Media-Kampagne. „music streaming for free“ heißt es auf Plakaten und in kurzen Clips bei Instagram oder YouTube und thematisiert unter anderem die Vorzüge gegenüber teuren Monatsgebühren und Abo-Modellen.

Quelle: Radio/Tele FFH

Weiterführende Informationen

XPLR: MEDIA Radio-Report