Geschäftsführer der lokalen Rundfunksender Baden-Württembergs zu Gast bei der neuen welle

Veröffentlicht am 10. Aug. 2010 von unter Pressemeldungen

die neue welleAm heutigen Dienstag waren die Geschäftsführer und Repräsentanten der baden-württembergischen Lokalsender zu ihrem jährlichen Treffen wieder zu Gast in Karlsruhe. Auf Betreiben der neuen welle-Geschäftsführerin Andrea-Alexa Kuszák trifft sich der Kreis seit 2006 ein- bis zweimal im Jahr, um aktuelle Themen der lokalen Rundfunkanstalten anzusprechen, Benchmarking zu betreiben und mit nationalen sowie internationalen Experten, neue Ideen für das Radiomachen in Baden-Württemberg zu diskutieren.

“Um noch erfolgreicher auf den Medienmarkt Baden-Württemberg als privater Rundfunk agieren zu können”, so Andrea Alexa Kuszák, “tauschen wir uns regelmäßig aus, vernetzen uns, nutzen Synergien und entwickeln so schneller als die Wettbewerber neue Ideen.“ Die lokalen Sender müssen, im Gegensatz zu öffentlich-rechtlichen Sendern, ohne Rundfunkgebühren auskommen. “Darum sind immer wieder neue Ideen notwendig, um ein lokales Programm mit Qualität anbieten zu können, das für Hörer und Werbetreibende gleichermaßen sehr attraktiv ist”, so Kuszák weiter.

Zu den Sendern gehören neben der neuen welle (Karlsruhe), baden.fm (Freiburg im Breisgau), Die Neue 107.7 (Stuttgart), Donau 3 FM (Ulm), Energy Stuttgart (Waiblingen), Hitradio Ohr (Offenburg), Radio Neckarburg (Eschbronn), Radio Seefunk (Konstanz), Radio Ton (Heilbronn), und sunshine live (Mannheim).

Kommentar hinterlassen

Tags: ,