Schwarzwaldradio erneut deutschlandweit auf Platz EINS unter allen aus Offenburg sendenden Radiostationen

Veröffentlicht am 13. Jul. 2022 von unter Pressemeldungen

Heute ist wieder Tag der Superlative. Weil alle Radiosender in ganz Deutschland irgendwie und irgendwo gewonnen haben. Oder zumindest bei den non-binären Hundebesitzern mit Schuhgröße 41, ohne Führerschein jedoch mit Maisonette-Mietswohnung ihre Reichweite halten konnten. Aber wenn in Offenburg der Chef mal mit einer lauwarmen Flasche Erdbeersekt um die Ecke kommt, muss es wohl richtig gut gelaufen sein.

Markus Knoll (Bild: ©HITRADIO OHR)

„Genial, dass nach den Energiepreisen jetzt auch noch unsere Hörerzahlen explodiert sind“, hyperventiliert Funkhaus-Capo Markus Knoll. In der Tat sind 620 Prozent Zuwachs* in der durchschnittlichen Sendestunde schon eine Ansage. Die verantwortlichen Moderatorinnen und Moderatoren wurden zum Schutz vor Spontaneinkäufen durch andere Programmverantwortliche umgehend zum Friseur geschickt und mit neuen Identitäten ausgestattet.

Der aus Berlin eingewanderte, jetzt Schwarzwaldradio-Moderator Helmer Litzke hatte neben seinem Bärchen-Schlafanzug wohl auch ein paar Hörer seines alten Arbeitgebers im Gepäck. Ein Plus von 20 Prozent zur Frühjahrs MA** hat dazu geführt, dass Morgenmann Thomas Schminke*** heute erstmals seit vier Jahren bis zum Mittag nicht ein einziges Mal geflucht hat.

Helmer Litzke (Bild: ©Schwarzwaldradio)

Helmer Litzke (Bild: ©Schwarzwaldradio)

Der regionale Schwestersender HITRADIO OHR gibt einen Tausender pro Stunde ab, erreicht aber, gemessen an seinem, aus dem All nicht mal ansatzweise erkennbaren Sendegebiet immer noch stattliche 27.000 Hörer**** pro Stunde. „Es langt ja wohl, dass um uns herum alles steigt. Wir müssen ja nicht jedem Trend hinterherlaufen“, meint Redaktionsleiterin Yvonne Stolz.

Insgesamt schalten jeden Tag 490.000***** großartige Menschen mit offensichtlicher Affinität zu Geschmack und Stil die beiden Radioprogramme aus dem badischen Offenburg ein. Ein in der Tat lobenswertes Plus von 30% gegenüber der letzten Erhebung. Auf alle Fälle dicke genug, um die 6.000 unfassbar schönen und reichhaltig bestückten Schwarzwald-Adventskalender unters Volk zu bringen, die spätestens ab Ende August zu haben sein werden.

Unnützes Wissen am Rande: Seit heute hat das Funkhaus Ortenau eine neue Telefonanlage. Ob man daher zum Beglückwünschen durchkommt, ist eher fraglich. Aber ansonsten bleibt erstmal alles beim Alten. Wir hören uns und freuen uns auf viele weitere spannende Radio-Momente.


Quelle: ma 2022 Audio II,
*Hörer pro durchschnittlicher Sendestunde Sa, HITRADIO OHR
**Hörer pro durchschnittlicher Sendestunde Mo-Fr ma2021 Audio I vs Audio II ***Mitarbeiter war schon als Kind auffällig
****Hörer pro durchschnittlicher Sendestunde Mo-Fr
*****Hörer pro Tag, HITRADIO OHR und Schwarzwaldradio kumuliert

Der Betrachtungszeiträume für die ma 2022 Audio II: September bis Dezember 2021 (Herbstwelle) und Januar bis April 2022 (Frühjahrswelle). Angaben können statistische Schwankungen und Spuren von Unfug enthalten.
Der besseren Lesbarkeit zuliebe ist dieser Text in weiten Teilen ungegendert. Wir sprechen aber ausdrücklich alle Geschlechter an. Und auch alle Statisker:innen.

Tags: , , , , , ,