Freude über Deutschen Podcast Preis für „Wild Wild Web – Die Kim Dotcom Story“

Veröffentlicht am 27. Jun. 2022 von unter Deutschland

Das Team des BR-PodcastsWild Wild Web – Die Kim Dotcom Story“ wurde am 23. Juni mit dem Deutschen Podcast Preis ausgezeichnet. Janne Knödler, André Dér-Hörmeyer, Benedikt Dietsch und Simon Garschhammer wurde der Preis in der Kategorie „Bestes Skript / Beste:r Autor:in“ in Berlin verliehen. Die sechs Folgen sind unter anderem in der ARD Audiothek und bei BR Podcast verfügbar.

BR-Podcast Wild Wild Web - Die Kim Dotcom Story

„Wild Wild Web – Die Kim Dotcom Story“ war einer der Überraschungs-Hits des Podcast-Sommers 2021. Die Geschichte über den Internet-Unternehmer Kim Dotcom schaffte es bis an die Spitze der Podcast-Charts. Mit mehr als 1,1 Millionen Downloads ist „Wild Wild Web“ eine der erfolgreichsten deutschen Podcast-Dokus aller Zeiten.

Kim Dotcom war Deutschlands berühmtester Computer-Nerd, dann der superreiche Betreiber der Plattform Megaupload, heute ist er ein von der US-Justiz Gejagter. Die Bilder von seiner Festnahme in Neuseeland gingen um die Welt. Muss Kim Dotcom für den Rest seines Lebens in Gefängnis? Und was hat sein Fall mit der Freiheit des Internets zu tun? „Wild Wild Web“ geht in sechs Folgen der Kim Dotcom Story auf den Grund: Wie hat es Kim geschafft, bei so vielen Entwicklungen des Internets vorne dran zu sein? Wie wurde aus dem Sohn einer alleinerziehenden Mutter aus Kiel der Lieblingsfeind der mächtigen Musik- und Filmindustrie? Und welche Rolle spielt dabei Joe Biden?

Der Podcast entstand in der BR-Redaktion „Hörspiel, Dokumentation, Medienkunst„, die immer wieder mit preisgekrönten Podcast-Serien auf sich aufmerksam macht – wie etwa zuletzt „Der Mann in Merkels Rechner“ und „Der Mörder und meine Cousine“. „Wild Wild Web – die Kim Dotcom Story“ wurde auch linear auf Bayern 2 ausgestrahlt und ist nachzuhören bei BR Podcast.

Der Deutsche Podcast Preis wurde von Akteuren aus der Audiobranche ins Leben gerufen Dazu gehören der Gattungsverband Radiozentrale, die Bertelsmann Podcast-Plattform AUDIO NOW, der Vermarkter RMS Radio Marketing Service, die ARD Audiothek, Deutschlandradio, der Musik und Podcast-Streamingdienst Amazon Music, die Membership-Plattform Patreon, die Podcast-Plattform Podimo, die Plattform Podcastbude rund ums Thema Podcast, Axel Springer sowie die Amazon-Tochter Audible und die Podcast-Hosting-Plattform Acast. Die Auszeichnungen in verschiedenen Kategorien werden in diesem Jahr zum dritten Mal verliehen.

Tags: , , ,