Wedel Software

MusicStar startet in Rheinhessen und der Nahe auf DAB+

Radio MusicStar big Rheinland-Pfalz bekommt ab dem 14.04.2022 ein weiteres digitales Hörfunkprogramm. „MusicStar“ hatte von der Medienanstalt Rheinland-Pfalz bereits im letzten Jahr die medienrechtliche Zulassung für ein Hörfunkprogramm hierzu erhalten. Etwaige Verträge für die Verbreitung im DAB+ Multiplex in Bad Kreuznach wurde mit der Milling Broadcast Service GmbH in diesen Tagen geschlossen.

„MusicStar“ versteht sich als ein Musikradio mit einem Schwerpunkt auf Berichterstattung rund um Unterhaltung, Musik, Kultur, Netzwelt, Sport, Film und Showbiz. Neben stündlichen Nachrichten laufen im Morgen- und Nachmittagsprogramm zusätzlich zur vollen Stunde einen „UpToDate“ mit lokalen Meldungen für die Region Rheinhessen und der Nahe. Ein werktägliches Reisemagazin, sowie Musiksendungen am Abend ergänzen zunächst das neue Programm.

In wenigen Wochen startet mit „Treffpunkt Feierabend“ eine neue interaktive Nachmittagssendung. Egal ob der Hörer auf der A61 im Stau stehen, die Decke im Homeoffice auf den Kopf fällt oder man oder sie frisch verliebt ist, MusicStar ist der neue perfekte Ansprechpartner für alle Lebenslagen, u.a. auch bei der Jobsuche. Ab voraussichtlich August kommt zusätzlich eine neuartige interaktive Vormittagsshow, die von einem Urgestein des Privatfunks präsentiert wird. Da „MusicStar“ zusätzlich als bundesweite Variante im Internet künftig existiert und auch hier eine medienrechtliche Zulassung durch die Medienanstalt Rheinland-Pfalz hat, werden zeitnah im Webstream unter www.radiomusicstar.de die redaktionellen Inhalte wie Beiträge, Moderationen, Interviews, Nachrichten oder Wetter anpasst.

Am Musikformat orientiert sich „MusicStar“ nicht nur an erfolgreiche Titel unsere angesagten Stars der aktuellen Charts, sondern wird zu 60% ergänzt durch Raritäten der Musikgeschichte, dazu gehören auch Songs mit Schwerpunkt Made in Germany, d.h. deutsche Produktionen, egal in welcher Sprache besungen, werden hierbei vorrangig berücksichtigt.

Von Beginn an wird das neue Programm mit motivierten und engagierten Mitarbeitern in sogenannten Network-Home-Studios zunächst für die Region Bad Kreuznach/Mainz- Bingen/Worms/Alzey, ab Anfang 2023 auch in der Region Vorder- und Westpfalz produziert. Weitere „MusicStar“ Projekte mit lokalen Partnern sind in weiteren Sendegebieten derzeit in Planung.

Quelle: Pressemeldung

Weiterführende Informationen