Werbeerlöse Februar: Radio weiter mit deutlichen Gewinnen

Veröffentlicht am 15. Mrz. 2022 von unter Deutschland

Mit (im Vergleich zum Vorjahreszeitraum) weiter stark gestiegenen Werbeumsätzen bleibt die Hörfunkbranche in der Erfolgsspur. Der Gesamtwerbemarkt vermeldet ebenfalls ein Plus von 9,4 Prozent.

Dies geht aus dem gerade veröffentlichten Report von The Nielsen Company (Germany) hervor. Demnach errechnete das Hamburger Werbestatistikunternehmen für die Gattung Radio Bruttoerlöse von 135.498 Tsd. Euro (2021: 102.827 Tsd. Euro). Dies entspricht einem Umsatzzuwachs von 31,8 Prozent!

Der Umsatzzuwachs in den ersten beiden Monaten 2022 (im Vergleich zu 2021) beträgt rund 33 Prozent!

Vom aktuell positiven Werbeklima in Deutschland profitierten im verkürzten Februar 2022 ausnahmslos alle Werbekategorien. Insgesamt erwirtschafteten die gemessenen Werbeträger über alle Medienklassen hinweg rund 2.533.640 Tsd. Euro (2021: 2.315.708 Tsd. Euro).

Den für Radio auf den ersten Blick äußerst erfreulichen Aufwärtstrend gilt es – wie im Januar – zu relativieren: im Vergleichsmonat Februar 2021 sackten die Umsätze bedingt durch harte Lockdowns auf ein bitteres Minus von 33 Prozent ab. Der im aktuellen Jahr erwirtschaftete Aufwärtstrend basiert somit auf vergleichsweise extrem niedrigen Umsätzen. Dennoch nähren laut Insidern die erzielten Februarzahlen die Hoffnung auf eine fortgesetzt positive Umsatzentwicklung im Jahresverlauf.

Download (XLS)

Tags: , , ,