Top 10 der beliebtesten Radiosender bei phonostar

Veröffentlicht am 29. Jul. 2010 von unter Pressemeldungen

Über 16 Millionen Hörstunden im ersten Halbjahr 2010

phonostar-smallBester Aufsteiger des ersten Halbjahrs 2010 ist Deutschlandfunk, der sich beim führenden deutschen Internetradio-Portal phonostar von Platz 19 im Vorjahr auf Platz 6 der beliebtesten Radiosender verbessert. Platz 1 belegt 1Live, dicht gefolgt von SWR3. Auf Platz 3 gestiegen ist Antenne Bayern, die in der aktuellen MA Radio noch als Verlierer des ersten Halbjahrs genannt wird. TechnoBase.FM, 2009 noch beliebtester Sender bei phonostar, rangiert aktuell auf Platz 4. Auf Platz 1 der meistgehörten Genres hat Pop zur Jahresmitte Dance abgelöst. Info & Kultur schiebt sich von Platz 6 auf Platz 3.

Neben der Bewegung in der Top 10 der beliebtesten Sender ist vor allem eines auffällig. “Insgesamt beobachten wir 2010 eine breitere Verteilung der Hörstunden. Hatten 2009 die zehn meistgehörten Radiosender noch einen Anteil von 30 Prozent an der Gesamthördauer bei phonostar, sind es aktuell nur noch 24 Prozent. Offensichtlich interessieren sich unsere Nutzer mehr für das große Angebot an verschiedenen Sendern”, sagt Constanze Mahnert, Leiterin Marketing bei phonostar.

Der Anteil der reinen Internetradios an der Gesamthördauer liegt aktuell bei 34 Prozent. “Das stützt unsere Annahme, dass da ein Bedürfnis nach Vielfalt ist und dass die Nutzer gerade dann auf unser Radiomagazin zurückgreifen, um einen Überblick über die mehr als 6.000 Radiosender zu bekommen.”

Die meistgehörten Sender im ersten Halbjahr 2010 bei phonostar

01: 1LIVE (Vorjahr: 3)
02: SWR3 (2)
03: Antenne Bayern (4)
04: TechnoBaseFM (1)
05: NDR 2 (7)
06: Deutschlandfunk (19)
07: WDR 2 (6)
08: RTL Radio (14)
09: Radio ffn (11)
10: Bayern 3 (13)

Die beliebtesten Genres im ersten Halbjahr 2010 bei phonostar

01: Pop (Vorjahr: 2)
02: Dance (1)
03: Info & Kultur (6)
04: Rock (3)
05: Oldies (4)
06: Black Music (5)
07: Schlager (7)
08: Klassik (10)
09: Volksmusik (8)
10: Weltmusik (9)

Kommentar hinterlassen

Tags: