hr-Radioprogramme kommen in Nordhessen per DAB+

Veröffentlicht am 12. Okt. 2021 von unter Deutschland

hr-Logo (Bild: Hessischer Rundfunk)Hessen hört immer digitaler. Alle Radioangebote des Hessischen Rundfunks (hr) sind ab sofort an Hessens nördlichster Grenze rund um Bad Karlshafen im Dreiländereck von Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen optimal via DAB+ zu empfangen.

Mit dem DAB+ Start des Senders Holzminden-Neuhaus verbreitet bereits der 15. Digitalradio-Standort die hr-Hörfunkprogramme und sorgt in der nördlichsten hessischen Region in Kooperation mit dem NDR für einen erstmaligen beziehungsweise besseren Digitalempfang von hr1, hr2-kultur, hr3, hr4, hr-iNFO und YOU FM.

Der Sender Holzminden-Neuhaus (Bild: ©HR/NDR/Torsten Greetfeld)

Der Sender Holzminden-Neuhaus (Bild: ©HR/NDR/Torsten Greetfeld)

Digitales Radiohören ist genauso einfach wie Radiohören über UKW: Mit einem DAB+ fähigen Radio ist über die Antenne bester Empfang unabhängig von einem Internetanschluss garantiert. Radios, die den modernen DAB+ Standard wiedergeben können, gibt es für jede Gelegenheit und in allen Preisklassen, von tragbaren Kofferradios bis zu hochwertigen High-End-Geräten.

Nach Eingabe der jeweiligen Postleitzahl ist auf www.empfangsprognose.de eine detaillierte, aktuelle Digitalradio-Empfangsprognose für den betreffenden Wohnort mit allen dort empfangbaren Programmen abrufbar.

Quelle: hr-Pressemeldung

Tags: , , , , ,