medienzentrum Berlin: Satte Steigerungen der Hörerzahlen

Veröffentlicht am 14. Jul. 2021 von unter Pressemeldungen

medienzentrum BerlinDer Berliner Rundfunk 91.4 ist wieder Marktführer in Berlin. 98.8 KISS FM ist zum ersten Mal in seiner Geschichte Marktführer* in der werberelevanten Zielgruppe 14-49 Jahre in Berlin und behauptet zudem seine Markführerschaft* in der jungen Zielgruppe von 14-29 Jahren in der „Mudderstadt“ – das besagen die Zahlen der heute veröffentlichten Media Analyse ma 2021 Audio.

Im Gesamtmarkt hören 138.000 Hörerinnen und Hörer* den Berliner Rundfunk 91.4 in der Durchschnittsstunde, das entspricht einer Steigerung um fast 17 Prozent*.

94,3 rs2 steigert die Zahl der Hörerinnen und Hörer in der werberelevanten Zielgruppe der 14 bis 49-jährigen im Vergleich zur letzten Media Analyse um fast 25 Prozent* in der Durchschnittsstunde in Berlin und liegt jetzt gleichauf mit Hauptmitbewerber 104.6 RTL.

Armin Braun (Bild: ©medienzentrum Berlin)

Armin Braun (Bild: ©medienzentrum Berlin)

„Einfach juhu!“, jubelt Armin Braun, Geschäftsführer Content der drei Sender. „Das ist eine großartige Teamleistung aller Kolleginnen und Kollegen auch im Hinblick auf die besonders herausfordernden Monate mit dem Arbeiten aus dem Homeoffice. Dass wir über alle Zielgruppen hinweg eine derartige Steigerung hinlegen, macht mich unglaublich stolz! Ich danke besonders den starken Personalities und kompetenten Kollegen rund um Berliner Rundfunk-Morgenmoderatorin Simone Panteleit, rs2-Morgenmoderatorin Gerlinde Jänicke und dem tollen Moshow-Team von Big Moe und Karolina bei KISS FM. Digitale Transformation macht nur mit einer stabilen Basis Sinn. Daraus können wir weiterhin schöpfen und weiterhin wachsen.“

Basis: * ma 2021 Audio und ma 2020 Audio II / Hörer Durchschnittsstunde Mo-Fr 6.00- 18.00 Uhr, gesamt, 14+ Jahre.

Tags: , , , ,