RADIOJOBS Whatsapp-Kanal

„Give Piks a Chance“ – Eine Impf-Aktivierungsinitiative der REGIOCAST



„Give Piks a Chance“ – Eine Impf-Aktivierungsinitiative der REGIOCASTAuch in der Pandemie-Bekämpfung bündelt REGIOCAST die aktivierende Kraft und mediale Reichweite seiner Audio-Marken, um gemeinsam Verantwortung zu zeigen und sich für die Eindämmung des Coronavirus einzusetzen. Durch geschlossenes Handeln unterstreicht die Audio-Kampagne „Give Piks a Chance“ das gesellschaftliche Engagement des Unternehmensnetzwerkes. An der Initiative sind die Sender RADIO BOB!, R.SH, RADIO PSR, R.SA, Antenne MV, 80s80s Radio, delta radio und ENERGY Sachsen beteiligt und erreichen damit am Tag 18 Mio.* Hörer*innen, Nutzer*innen und Audioliebhaber*innen.

„Wir alle sehnen uns wieder nach einem freien und eigenverantwortlichen Leben. Die Corona- Impfung ist der sicherste Weg, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Radio ist einvertrauter Freund und Ankerpunkt im Leben vieler Menschen und so betrachten wir es als Veranstalter vieler Radioprogramme in ganz Deutschland als unsere gesellschaftliche Aufgabe, an unsere Hörer*innen zu appellieren, durch ein klares JA zur Corona-Impfung Haltung zu zeigen und damit die Pandemie in den Griff zu bekommen – für eine Rückkehr in ein normales Leben.“ so Rainer Poelmann, Geschäftsführer der REGIOCAST.

Rainer Poelmann (Bild: ©REGIOCAST)
Rainer Poelmann (Bild: ©REGIOCAST)

Große Unterstützung erfährt die Audio-Kampagne durch Expert*innen, Fachpersonal und Personen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens, die über das Massenmedium Audio die Faktenlage für die Hörer*innen analysieren und informieren, damit jeder einzelne Mensch die für sich und für die Gesellschaft richtige Entscheidung treffen kann.

„Ich werde mich gegen Corona impfen lassen, sobald es möglich ist, damit wir wieder ein bisschen Normalität zurückbekommen, uns alle wieder bei Konzerten sehen und wieder in die Arme nehmen können, also „Give Piks a Chance“ appelliert der Sänger, Songwriter und Musikproduzent Max Giesinger.

Max Giesinger (Bild: ©Klaus Sahm)
Max Giesinger (Bild: ©Klaus Sahm)

„Ich bin so froh, dass wir einen Ausweg aus der Pandemie gefunden haben. Impfen ist sinnvoll, sicher und solidarisch. Wenn ich geimpft bin, trage ich automatisch zu dem bei, was oft Herdenimmunität genannt wird. Aber ich nenne es lieber Gemeinschaftsschutz. Der Kerngedanke ist, ich schütze meinen Körper vor schweren Infektionsverläufen und ich kann sicher sein, dass ich keine anderen Menschen mehr anstecken kann. Also, sobald es die Gelegenheit für mich gibt, lasse ich mich impfen und ich hoffe, du auch. Oder um mit John Lennon zu sprechen: „All we are saying is Give Piks a Chance“. Das Wortspiel ist nicht von mir, aber die Kampagne unterstütze ich trotzdem gerne.“ Eckard von Hirschhausen, Arzt, Wissenschaftsjournalist und Gründer der Stiftung „Gesunde Erde – Gesunde Menschen“.

Die Audio-Kampagne startet am 05. Mai 2021 und wird auch Online über die Webseiten der Audio- Marken begleitet.

*Quelle: ma 2020 Audio II, (Mo-Fr, brutto)

Quelle: REGIOCAST