Radio Fantasy feiert dieses Wochenende ein Revival

Veröffentlicht am 10. Mrz. 2021 von unter Event-Tipps

Nach über 35 Jahren stellte vor einem Jahr der ostbelgische Sender Radio Fantasy Raeren – zuletzt bekannt als Jugendradio Fantasy Dance FM – den Sendebetrieb ein (RADIOSZENE berichtete). Hintergrund war die Neukoordinierung von UKW-Frequenzen in Ostbelgien. Fantasy Dance FM 96.7 hätte auf einer neuen Frequenz, von einem anderen Standort aus, weitersenden können, was aber aus Sicht der Unternehmerfamilie Limburg aus Heinsberg, die den Sender seit Ende der 1990er Jahre betreibt, wirtschaftlich nicht tragbar gewesen wäre.

Radio Fantasy-Revival-Studio (Bild: ©Frank Laschet)

Radio Fantasy-Revival-Studio (Bild: ©Frank Laschet)

Ehemalige Mitarbeiter lassen den Sender jetzt am Wochenende (12.-14. März 2021) wiederaufleben. Es gab im Laufe der Jahre weit über 100 Fantasy-Mitarbeiter. Im Revival-Programm sind dieses Wochenende unter folgende Moderatoren zu hören: Stephan Kaiser, Frank Wallitzek, Olaf Theissen, Olivier Krickel und Frank Laschet. Sie haben früher bei Radio Fantasy gelernt, Radio zu machen und arbeiten heute immer noch in der Hörfunkbranche. Aber auch mit RFR-Gründungsmitglied Udo Menke und weiteren bekannten Stimmen von Stefan Demus, J.B. oder Stephan Konrad gibt es ein Wiederhören.

So sieht das Radio Fantasy Revival-Programm aus: 

Am Freitag gibt es noch einmal die alten Himmerich DJs im Dance FM Format zu hören, am Samstag & Sonntag ist das alte 90er Hitradio-Programm On Air.

Aufgrund von Corona sind alle Moderatoren mit ihren Heim-Studios mit Codecs am Hauptstudio angeschlossen.Technisch kann man durchaus mit dem alten Funkhaus in Petergensfeld mithalten. Zum einen ist der alte „Robby“ im Einsatz, der bei Radio Fantasy Raeren Jahrzehnte lang das Programm ausspielte, zum anderen sagen die Organisatoren, dass man technisch deutlich besser unterwegs ist als früher, schließlich habe man alle alten Jingles digitalisiert, einen Stereomaxx und Optimod am Start und sendet nun in Stereo (das UKW Programm wurde damals mit einfachsten Soundprocessing nur in Mono ausgestrahlt).

Radio Fantasy.de-Studio (Bild: Frank Laschet)

Radio Fantasy.de-Studio (Bild: Frank Laschet)

 

Link zum Radio Fantasy-Stream

Weitere Studio-Fotos:

Weiterführende Informationen

 

Tags: , ,