Wedel Software

Andreas Guenther: „Mit der Stimme wird das nichts als Schauspieler“

Andreas Guenther – bekannt als „Kommissar Pöschel“ im Rostocker „Polizeiruf 110“ sowie als „Nikolai Falk“ in der Wiener Krimi-Reihe „Blind ermittelt“ – wagte trotz negativer Prognose eine Karriere als Schauspieler und gehört mittlerweile zu den bekanntesten Deutschlands: „Vor 20 Jahren hat man mir gesagt: Mit der Stimme wird das nichts als Schauspieler.“ Gemeinsam mit SWR3 Moderator Kristian Thees ist Andreas Guenther seit 17. Februar 2021 in dem Podcast „Große Klappe – aus dem Leben eines Schauspielers“ zu hören.

Andreas Guenther (Bild: ©SWR/Birgit Machtinger)
Andreas Guenther (Bild: ©SWR/Birgit Machtinger)

Andreas Guenther nimmt die Hörer*innen des Podcasts direkt mit ans Set und liefert in kurzen Einspielern spannende und unterhaltsame Eindrücke – ob auf dem Weg zum Casting, in der Maske oder ungefragt im Wohnwagen von Schauspielkollegen. Der Podcast wirft sein Scheinwerferlicht auf verschiedene Facetten der Filmwelt: Zwischen Gesprächen über Techniken, Filmschnitt und die Rollenverteilung am Set, bleibt auch Zeit für regelmäßige Gäste – ob Kolleginnen und Kollegen, Regisseurinnen und Regisseure oder Maskenbildner*innen. Ein kleines Geheimnis hat Andreas Guenther bereits vorab gelüftet: „Bis vor einem Jahr wusste ich nicht mal, was ein Podcast ist.”

Jeden zweiten Mittwoch ab 6.00 Uhr gibt es neue Folgen auf SWR3.de und überall, wo es Podcasts gibt.